In der „Die Höhle der Löwen“ (Vox) präsentieren Orlando Zaddach (l.), Manuela Baron und Tobias Aufenanger aus Nürnberg präsentieren mit primoza einen Jahreskalender mit Samenblättern.
+
In der „Die Höhle der Löwen“ (Vox) wird primoza der wachsende Kalender vorgestellt (Symbolbild)

Home Gardening

„Die Höhle der Löwen“ (Vox): Kann der wachsende Kalender primoza überzeugen?

In der TV-Show „Die Höhle der Löwen“ (Vox) soll primoza, der wachsende Kalender, die Löwen überzeugen.

Köln – „Menschen lieben es, wieder selbst aktiv zu werden und ihr eigenes Gemüse zu ernten. Jetzt können sie diese Inspiration auch verschenken“, sagt Manuela Baron. Sie ist neben Orlando Zaddach und Tobias Aufenanger eine der drei Gründer von primoza. Und diesen Kalender stellen sie in der TV-Show „Die Höhle der Löwen“ vor.

Mit primoza können Sie Januar, Februar, März und alle anderen Monate einpflanzen, denn es handelt sich dabei um einen immerwährenden Kalender, der jeden Monat zusätzlich einen Papierstreifen mit Bio-Samen von Gemüse, Blumen oder Kräutern enthält. Der Samenstreifen wird dann einfach komplett eingepflanzt. Mit genügend Wasser und Licht wachsen daraus dann je nach Kalender und Monat Endivie, Porree oder Mohn. Ob primoza, der in „Die Höhle der Löwen“ vorgestellt wird, Redakteurin Kristina Wagenlehner überzeugt hat, weiß 24garten.de. *24garten.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren