TV-Koch Tim Mälzer posiert vor dem „Kitchen Impossible“-Logo.
+
„Kitchen Impossible“-Star Tim Mälzer braucht Kohle. Mit einer Futter-Box zur Vox-Kochshow will er sich eine goldene Nase verdienen.

Stolzer Preis

Kitchen Impossible (Vox): Tim Mälzer bettelt um Geld – mit Futter-Box

TV-Koch Tim Mälzer braucht Geld. Deswegen macht der „Kitchen Impossible“-Star Instagram-Werbung für eine Futter-Box der Vox-Kochshow. Was steckt drin?

Rattenhagen – „Kitchen Impossible*“ ist am Sonntag, 14. Februar 2021, in die sechste Staffel gestartet. Die Vox-Kochshow bietet mal wieder spektakuläre Duelle von Spitzen-Köchen*, die TV-Zuschauer können sich auf einiges gefasst machen. Mittendrin, statt nur dabei, ist der Hamburger Gastronom Tim Mälzer. Der 50-Jährige kann getrost als Aushängeschild der Unterhaltungssendung bezeichnet werden, ohne ihn geht bei „Kitchen Impossible“ fast gar nichts.

Doch auch Tim Mälzer weiß: ohne Moos nichts viel los. Dementsprechend bewirbt der „Kitchen Impossible“-Star via Instagram eine Box zur Vox-Kochshow*, die sich als Futterpaket herausstellt. Die Produkte in dieser kommen aber nicht nur von Mälzer, sondern auch von diversen Wegbegleitern. Der Preis hat es jedoch in sich. Satte 119 Euro verlangt der Hamburger TV-Koch für die exklusive Futterbox, hinzukommen 15 Euro an Versandkosten. Werden die Fans bloß abgezockt oder lohnen sich die Speisen tatsächlich. Und wie nötig hat Mälzer eigentlich das Geld? * nordbuzz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren