Die Hauptdarstellerin vom Netflix-Biopic „Selena: Die Serie“, Christian Serratos, ist von vier Personen in grün-schwarzen Outifts umgeben.
+
Christian Serratos (mittig) ist die Hauptdarstellerin im Netflix-Biopic „Selena: Die Serie“.

Serie über tote Sängerin

Selena: Netflix-Biopic lässt „The Walking Dead“-Star durchstarten

Seit Anfang Mai 2021 ist der zweite Teil von „Selena: Die Serie“ auf Netflix verfügbar. „The Walking Dead“-Star Christian Serratos verkörpert eine dramatische Figur.

Texas (USA) – In der 90er-Jahren war die aus Texas stammende Sängerin Selena Quintanilla-Pérez ein großer Star. Bereits in jungen Jahren erreichte die nicht mehr lebende Künstlerin großen Ruhm. Doch sollte dieser auch reichlich Schattenseiten mit sich bringen. Dies wird in „Selena: Die Serie“, einem der Mai-Highlights auf Netflix*, thematisiert. Das Netflix-Biopic hat „The Walking Dead“-Star Christian Serratos als Hauptdarstellerin, die eine zwiegespaltene Frau verkörpern muss.

Denn zum einen genoss Selena Quintanilla-Pérez ihre Popularität. Doch auf der anderen Seite kam es auf Konzerten auch immer wieder zu Vorfällen, auf die entsprechend reagiert werden musste. Letztendlich soll das Netflix-Biopic „Selena: Die Serie“ dramatisch enden*. Doch bietet der US-amerikanische Streamingdienst im Mai 2021 auch leichtere Unterhaltung an. Hierzu zählt beispielsweise die Superhelden-Serie „Jupiter‘s Legacy“*. * nordbuzz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren