Gelungener Auftakt für Reihe „Fuldaer Gespräche“ – Wolf & Bleuel in Höchstform (mit Video)

12. April 2015
    Cargando reproductor ...
Fulda

Mehr als anderthalb Stunden vergnügliche Unterhaltung sowie ernsthafte Talk-Runden mit Einblicken in das Leben als Comedy-Duo – das bot die Auftaktveranstaltung zur neuen Reihe „Fuldaer Gespräche“, die unsere Zeitung künftig vierteljährlich mit wechselnden Gästen ausrichten wird.

Premierengäste waren Wolfang Mihm (48) und Michael Bleuel (53), besser bekannt als Rhöner Comedy-Duo „Wolf & Bleuel“, das für diesen Sommer seine Auflösung angekündigt hat.

Unter der Moderation von FZ-Kultur-Ressortleiterin Anke Zimmer zogen die beiden Kabarettisten alle Register ihres Könnens, zeigten Ausschnitte aus ihrem aktuellen Programm und älteren Nummern und waren zugleich interessante Gesprächspartner, die Amüsantes, Kurioses, Schreckliches aus ihrer nunmehr 22-jährigen „Bühnen-Ehe“ zu berichten wussten.

Dabei hielten die Moderatorin und die Talk-Gäste die Balance zwischen Unterhaltung und Klamauk auf der einen Seite und Information und Einblicken in die Persönlichkeit der prominenten Gäste auf der Seite.

150 Zuschauer – mehr Gäste fast die Kapelle des Vonderau-Museums nicht, dabei hätte die Zeitung vom Leserinteresse für die Exklusiv-Veranstaltung her gesehen, den Saal sicher vier Mal voll bekommen. Das betonte FZ-Chefredakteur Michael Tillmann bei der Begrüßung. Dabei dankte er auch dem „Hausherrn“, Fuldas Oberbürgermeister Gerhard Möller, dass er den Veranstaltungsort ermöglicht habe.

Einen ausführlicheren Bericht lesen Sie am Montag in der gedruckten Ausgabe unserer Zeitung sowie im E-Paper. / jo