Mannschaft Australien ist Sieger der Mini-WM: Zehn Teams hatten sich für Finalrunde qualifiziert

28. Februar 2018
Künzell

Mit dem Sieg der Mannschaft Australiens ist die RhönSprudel-Mini-WM der Fuldaer Zeitung zu Ende gegangen. Das Team der Ritter-von-Haune-Schule Burghaun gewann im Finale mit 4:2 nach Siebenmeterschießen gegen Senegal (Florenbergschule Pilgerzell).

Zehn Teams hatten sich für die Finalrunde in der Kreissporthalle Künzell qualifiziert, zahlreiche Fans sorgten für voll besetzte Ränge und eine prima Stimmung.

Rang drei ging an Dänemark (Grundschule Eitratal), Vierter wurde Serbien (Grundschule Eichenzell). Die Finalrundenteilnehmer wurden mit Pokalen und Sachpreisen ausgezeichnet. Sieger Australien gewann eine Fahrt zu einem Bundesligaspiel von Schalke 04. / hw

Sehen Sie sich hier unser Video zum Finale der Mini-WM an:

Cargando reproductor ...