Um das Coronavirus schwanken die verrücktesten Verschwörungstheorien.
+
Um das Coronavirus schwanken die verrücktesten Verschwörungstheorien.

Immer wildere Behauptungen

Coronavirus: Das sind die vier verrücktesten Verschwörungstheorien - ist etwa die Handystrahlung schuld?

Die Anzahl der an Corona erkrankten Menschen steigt weiter. Viel ist über den Virus nicht bekannt - das lässt den Raum offen für Verschwörungstheorien.

Das Coronavirus lässt großen Raum für Spekulationen und Verschwörungstheorien. Stand heute (1. Februar) sind an die 12.000 Menschen mit dem Virus infiziert. Das können Internetuser, wie RUHR24.de* berichtet, auf einer Coronavirus-Live-Karte der John Hopkins University verfolgen. Die meisten Infizierten leben in und um Wuhan. Die WHO hat mittlerweile über Symptome, Übertragung und Verlauf des Coronavirus berichtet. 

Dennoch verbreiten zahlreiche Menschen im Internet nun Verschwörungstheorien. Das geht von Handystrahlen bis hin zu geheimen Laboren unter der Stadt Wuhan. Das Coronavirus, von dem es auch jetzt in NRW die ersten Verdachtsfälle gibt, ist ein Paradies für Verschwörungstheoretiker. Die Simpsons haben übrigens einen ähnlichen Virus in eine ihrer Episoden schon vor Jahren vorausgesagt. Insgesamt kursieren aktuell vier größere und zahlreiche kleine Verschwörungstheorien. 

*RUHR24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

del

Das könnte Sie auch interessieren