Ein Australier gewinnt 4,8 Millionen Dollar - zuvor verlor er seinen Job. 
+
Ein Australier gewinnt 4,8 Millionen Dollar - zuvor verlor er seinen Job. 

Gewinn in Krisenzeiten

Familienvater verliert Job wegen Corona-Krise: An den Ostertagen passiert ungeahnte Wende

  • Marina Kraut
    vonMarina Kraut
    schließen

Die Corona-Krise kostet viele Menschen den Job. Das kann zu finanziellen Engpässen führen. Ein Lottogewinn kommt da genau richtig.

  • Die Corona-Krise fordert viele Jobs
  • Arbeitslosigkeit und Kurzarbeit sorgen schnell für finanzielle Nöte
  • Ein Mann aus Australien hatte das Glück auf seiner Seite
  • Unser Wegweiser durch die Berichterstattung: neueste Fallzahlen*, auftretende Symptome* und mögliche Schutzmaßnahmen*.

Canberra - In diesen Zeiten müsste man Fortuna auf seiner Seite haben. Wie ein Mann in Australien. Denn dieser räumte Millionen in einem dortigen Gewinnspiel ab. Doch noch Tage zuvor sah seine Welt alles andere als rosig aus. 

Die Corona-Krise* zwingt viele Arbeitgeber ihre Mitarbeiter in Kurzarbeit* zu schicken oder sie sogar zu entlassen. So traf es auch einen Mann in Australien - der Vater eines Kindes verlor seine Arbeit aufgrund der wirtschaftlichen Probleme des Landes. Doch die Osterfeiertage brachten ihm eine ungeahnte Wende.

Corona-Krise: Mann verliert seinen Job - dann passiert unglaubliches

Seine Lage sollte sich schlagartig verbessern: Der Mann gewann 4,8 Millionen Dollar - umgerechnet also rund 4,4 Millionen Euro. Diese riesige Menge Geld wird er verteilt über die nächsten 20 Jahre bekommen. 20.000 Dollar monatlich

„Ich habe mein Online-Bankkonto letzte Nacht überprüft und gesehen, dass ich gewonnen habe. Ich habe meine Frau aufgeweckt, um es ihr zu erzählen und sie hat geschrien“, schildert der Mann den Nachrichten „Dailymail“. Er habe daraufhin sein Bankkonto mehrmals kontrollieren müssen, es sei unglaublich, sagt der Mann.

Corona-Krise: „Ich habe mein Bankkonto mehrmals kontrolliert“

Das Gewinnspiel „Set for Live“ hat dieses Jahr bereits sieben weiteren Menschen diesen Traumgewinn ermöglicht. Für den Mann ist dieser Gewinn ein Befreiungsschlag. Er könne damit das Haus bezahlen in dem er mit seiner Frau und dem gemeinsamen Kind lebt. 

„Der Gewinn gibt uns finanzielle Freiheit. Die Möglichkeiten sind endlos mit diesem Preis. Es ist ein wunderbares Gefühl ihn zu haben. Ich könnte nicht glücklicher sein.“ 

Australien und sein Nachbarland Neuseeland hatten bereits Mitte März ihre Grenzen geschlossen, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Für die Einschleppung des Virus wurde vor allem ein Kreuzfahrtschiff verantwortlich gemacht. 

mak

*merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Netzwerkes. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema