1. Fuldaer Zeitung
  2. Panorama

Dagmar Wöhrl - Investorin bei „Höhle der Löwen“ (VOX), Juristin, Politikerin, Tierschützerin und Mutter

Erstellt:

Von: Sebastian Reichert

Dagmar Wöhrl ist seit 2017 Investorin bei der Fernsehsendung „Die Höhle der Löwen“ auf VOX.
Dagmar Wöhrl ist seit 2017 Investorin bei der Fernsehsendung „Die Höhle der Löwen“ auf VOX. © Annette Riedl/dpa

Dagmar Wöhrl ist seit Staffel 4 als Jurorin („Löwin“) in der VOX-Sendung „Höhle der Löwen“ dabei. Zur Wöhrl Gruppe gehören Hotels, Kaufhäuser, Modeketten sowie Beteiligungs- und Immobilienfirmen. Die Miss Germany von 1977 und zweifache Mutter ist Juristin, Unternehmerin und Politikerin.

Berlin/Nürnberg - Dagmar Wöhrl wuchs in Nürnberg auf. Nach dem Abitur studierte sie an der Universität Erlangen-Nürnberg Jura. Seit 1987 ist sie als Rechtsanwältin zugelassen und seitdem auch als Unternehmerin tätig. Unter ihrem Mädchennamen Dagmar Winkler gewann die aktuelle Investorin bei der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“ 1977 die Miss-Germany-Wahl.

Seit 1984 ist Dagmar Wöhrl mit dem Unternehmer und Multimillionär Hans Rudolf Wöhrl verheiratet. Auf der Liste der 500 reichsten Deutschen vom „Manager-Magazin“ belegte er im Jahr 2013 Platz 282 in Deutschland. Die Zeitschrift „Capital“ schätzte das Familienvermögen 2015 auf 200 Millionen Euro. Es soll bis 2019 auf 250 Millionen Euro gestiegen sein.

Dagmar Wöhrl - Jurorin bei „Höhle der Löwen“ (VOX), Juristin, Politikerin und Mutter

Zur Wöhrl Gruppe gehören viele verschiedene Unternehmen - unter anderem die Dormero Hotels, das Kaufhaus Ludwig Beck in München, die Modeketten Sinn-Leffers, Rudolf Wöhrl und Wormland sowie die Beteiligungsgesesllschaft INTRO-Verwaltungs GmbH und die Tetris Grundbesitz GmbH.

Früher gehörten zur Wöhrl Gruppe auch noch folgende Unternehmen - darunter etliche Luftfahrtunternehmen: LTU International Airways, dba Luftfahrtgesellschaft, Intro Aviation, Nürnberger Flugdienst (NFD)/Eurowings, InterSky Luftfahrt, Cityjet und deren Partner VLM Airlines.

NameDagmar Wöhrl (geb. Winkler)
Geburtsdatum5. Mai 1954 
GeburtsortStein bei Nürnberg
PartnerHans Rudolf Wöhrl
BerufJuristin, Unternehmerin, Investorin
SenderVOX
TV-ShowDie Höhle der Löwen

Dagmar Wöhrl ist Mitglied in den Aufsichtsräten der Nürnberger Beteiligungsgesellschaft AG und der Nürnberger Lebensversicherung AG. Sie ist geschäftsführende Gesellschafterin der DGWoehrl Consulting GmbH mit Sitz in Berlin und der MIDA Parkverwaltung GmbH in Nürnberg sowie Direktorin der DMW Investment (PVT) und der DMW Management.

Sich selbst beschreibt die am 5. Mai 1954 in Stein bei Nürnberg geborene Dagmar Wöhrl - vor dem Start der elften „Höhle der Löwen“-Staffel ist sie damit 67 Jahre alt - in dieser Reihenfolge als Familienmensch, Juristin, Politikerin, Unternehmerin, Tierschützerin, Fränkin und Opernfan (lesen Sie hier: Neue „Höhle der Löwen“-Staffel auf VOX startet - auf diese Highlights können sich die Zuschauer freuen).

Von 1990 bis 1994 war Dagmar Wöhrl CSU-Stadträtin in Nürnberg sowie von 1994 bis 2017 dann Mitglied des Deutschen Bundestages. Dabei war sie von 1995 bis 2003 Landesschatzmeisterin der CSU. Bei der Bundestagswahl 2017 kandidierte sie nicht mehr als Abgeordnete. In diesem Jahr wurde sie Jurorin in der VOX-Sendung „Die Höhle der Löwen“.

Zu ihrem Einstieg in der Fernsehsendung DHDL 2017 als Investorin auf VOX sagte die Wahl-Berlinerin: „Ich muss gestehen, dass ich auch nicht geplant hatte, nach meiner Entscheidung nach 23 Jahren nicht wieder für den Deutschen Bundestag zu kandidieren, eine Karriere im Fernsehen zu beginnen. Damals war mein Wunsch, mehr Zeit für meine ehrenamtlichen Tätigkeiten zu haben.“

„Höhle der Löwen“ (VOX): Jüngster Sohn von Dagmar Wöhrl stirbt bei Unfall

Am 1. Juli 2001 war Dagmars Sohn, Emanuel Wöhrl, vom Dach des Hauses der Familie sechs Meter in die Tiefe gestürzt und kurz nach Mitternacht in den Armen seiner Eltern gestorben. Der Zwölfjährige hatte einen Blick zu den Nachbarn werfen wollen, wo eine Party stattfand, hatte dann aber den Halt verloren und war direkt neben seinem drei Jahre älteren Bruder Marcus aufgekommen.

In der Folge gründete Dagmar Wöhrl die Emanuel Wöhrl-Stiftung mit Sitz in Nürnberg. Die Stiftung setzt sich für hilfsbedürftige, benachteiligte Kinder und Jugendliche im In- und Ausland ein. Dagmar Wöhrl ist Stiftungsrätin. Sie hat aber noch zahlreiche weitere ehrenamtliche Funktionen. So ist sie Präsidentin des Tierschutzvereins Nürnberg-Fürth und Vize-Vorsitzende von UNICEF Deutschland.

Als Kuratoriumsmitglied ist Dagmar Wöhrl im Deutsches Museum, in der Bayerischen AIDS-Stiftung sowie bei der „Aktion Deutschland hilft“ tätig. 2021 wirkte die Unternehmerin bei der Neuausrichtung beim „Miss Germany“-Wettbewerb mit - es gewann Anja Kallenbach. „Es wird viel Wert darauf gelegt, dass die Kandidaten nicht nur gut aussehen, sondern dass sie auch Personality haben“, sagte Dagmar Wöhrl dazu.

Video: Dagmar Wöhrl - unfassbare Verwandlung zur topgestylten Business-Frau

Ihr eigenes Aussehen ist auch immer wieder Thema bei den Fans von „Die Höhle der Löwen“, wo sie Kollegin von Carsten Maschmeyer ist. So war zuletzt spekuliert worden, ob sich die zweifache Mutter einer Beauty-OP unterzogen habe. Dagmar Wöhrl erwiderte, dass es noch ihr „altes“ Gesicht sei, sich aber ein neuer Stylist kümmere - Apjar Black. Er hat ein Schönheitsstudio am Kurfüstendamm.

Auf Social Media ist Dagmar Wöhrl unter anderem auf Instagram mit ihren Kanal „dagmar_woehrl“ aktiv. Dort hat sie 37.000 Follower (Stand: 8. März 2022). Sie beschreibt sich auf Instagram als Unternehmerin, Juristin, Investorin, Tierschützerin, Parlamentarische Staatssekretärin a.D. und Kindermutmacherin. Auf Twitter (@DWoehrl) hat sie 15.000 Follower, auf Facebook (@dagmar.wohrl) 20.000.

Auch interessant