Ab 26. Januar

Der Bachelor (RTL): Dominik Stuckmann aus Frankfurt ist der neue Rosenkavalier

  • Selina Eckstein
    VonSelina Eckstein
    schließen

Ende Januar 2022 geht es wieder los: „Der Bachelor“ startet in die neue Staffel. Dominik Stuckmann aus Frankfurt hat dann die Qual der Wahl und darf Rosen verteilen.

Frankfurt/Mexiko - Als erfolgreichen Geschäftsmann, ehrgeizigen Sportler und gutaussehenden Sonnyboy stellt der Fernsehsender RTL den neuen Bachelor vor. Dominik Stuckmann übt gleich mehrere Jobs aus, die ihn erfüllen - und das nicht nur in Frankfurt am Main in Hessen, sondern auch unter der Sonne Gran Canarias. Dazu fehle ihm jetzt nur noch eines: die große Liebe.

Als Bachelor will der 29-Jährige sie ab Januar 2022 bei RTL finden - und weiß, was er dafür tun muss. „Ich vertraue meinem Herzen“, sagt Dominik gegenüber RTL - und lässt dabei keine Zweifel daran, dass er so auf seiner ganz persönlichen Liebesreise in Mexiko seine Traumfrau finden kann. (Lesen Sie hier: „Der Bachelor 2021“ (RTL): Liebes-News von Linda aus Hanau - Wer ist ihr neuer Freund?)

Der Bachelor (RTL): Dominik Stuckmann aus Frankfurt darf Rosen verteilen

Der gebürtige Hesse wird ab Mittwoch, 26. Januar, bei RTL die Rosen verteilen - und brennt darauf, loszulegen: „Ich erwarte, die Zeit meines Lebens zu haben und im besten Fall die Liebe meines Lebens zu finden. Deshalb mache ich mit. In den letzten Monaten war ich sehr zurückgezogen und bin jetzt einfach wieder Feuer und Flamme, raus in die Welt zu gehen. Ein super Abenteuer, auf das ich richtig Bock habe.“

Der Frankfurter Dominik Stuckmann wird neuer „Bachelor“.

Abenteuerlustig - das sei Dominik schon immer gewesen. Außerdem beschreibt er sich als zielstrebig und ehrgeizig. „Einfach machen, nicht so viel nachdenken“ ist seine Einstellung, die ihn sowohl beruflich als auch privat bereits weit gebracht hat: Bis vor wenigen Jahren spielte Dominik Tischtennis auf Leistungsniveau, besuchte eine Elite-Sportschule und studierte nach dem Abitur Sportwissenschaften und -management.

Weil in seiner Brust aber auch schon immer ein Unternehmerherz schlug, entschied er sich schließlich für eine berufliche Laufbahn in der Wirtschaft. Neben seinem Job als IT-Specialist berät und investiert Dominik in Start-Ups und setzt verschiedene Immobilienprojekte um. „In den Schoß gefallen ist mir das alles nicht“, sagt der sportliche Unternehmer, „ich habe viele Nächte durchgemacht und vieles hat darunter gelitten.“ (Lesen Sie hier: „Der Bachelor 2021“ (RTL): Niko und Michèle sind ein Paar - und suchen eine gemeinsame Wohnung)

Zum Beispiel die Liebe. Seine letzte Beziehung hielt sechs Jahre, ging vor neun Monaten schließlich in die Brüche. Daraufhin zog Dominik nach Gran Canaria, in die Finca seines Opas: „Das war super, um mal in mich selber reinzuschauen und alles drumherum auszublenden. Der richtige Schritt!“

Auch wenn Dominik die Zeit auf der Sonneninsel genießt, ist er auch in Frankfurt am Main, wo er geboren und aufgewachsen ist, noch immer verwurzelt. Kontakt zu Freunden und Familie hält er täglich, denn: „Ich bin super glücklich, aber ungern alleine. Ich will mein Glück teilen können.“ Und am liebsten natürlich mit der richtigen Frau an seiner Seite.

„Der Bachelor“ will Suche nach der Richtigen unvoreingenommen antreten

„Seine Partnerin sollte warmherzig, optimistisch, spontan, abenteuerlustig und zielstrebig sein - so wie Dominik“, heißt es in der Pressemitteilung von RTL. Ein gemeinsamer Freundeskreis, gemeinsame Reisen, aber auch genügend Freiraum - das wünsche sich der Bachelor.

Obwohl sich seine Eltern trennten, als er zwölf Jahre alt war, glaubt er an die große, ewige Liebe: „Ich bin ein absoluter Beziehungsmensch und wünsche mir eine Frau, mit der ich vor den Traualtar treten und hinterher eine mega geile Party feiern kann.“

Der Bachelor auf einen Blick

Name: Dominik Stuckmann

Alter: 29

Wohnort: Gran Canaria, Frankfurt am Main

Beruf: IT-Specialist und Unternehmer

Körpergröße: 190 cm

Hobbies: Tischtennis, Fußball, Angeln

Single seit: neun Monaten

Die Suche nach dieser Frau will Dominik unbedingt unvoreingenommen antreten: „Ich werde meine eigene Geschichte schreiben. Ich werde mich nicht an anderen orientieren und mir auch keine Maßstäbe setzen, die ich erfüllen muss.“

Dann kann auch alles ganz schnell gehen: „Ich bin ein sehr emotionaler Mensch, dazu gehören natürlich auch Gefühle. Die entwickeln sich bei mir relativ schnell. Ich glaube also schon, dass ich mich recht schnell verlieben kann. Aber dafür muss das gewisse Etwas da sein.“

Zu sehen ist „Der Bachelor“ ab dem 26. Januar 2022 immer mittwochs um 20.15 Uhr auf RTL. Auf RTL+ ist die erste Folge bereits eine Woche vorab abrufbar.

Rubriklistenbild: © RTL

Das könnte Sie auch interessieren