1. Fuldaer Zeitung
  2. Panorama

Höhle der Löwen (VOX): Geht Nico Rosberg zu weit? Georg Kofler verlässt Höhle wutentbrannt

Erstellt:

Von: Ann-Katrin Hahner

Hat es Nico Rosberg bei „Die Höhle der Löwen“ (VOX) zu weit getrieben? Wegen ihm verlässt in der siebten Folge von Staffel 11 Georg Kofler wutentbrannt die Höhle.
Hat es Nico Rosberg bei „Die Höhle der Löwen“ (VOX) zu weit getrieben? Wegen ihm verlässt in der siebten Folge von Staffel 11 Georg Kofler wutentbrannt die Höhle. © RTL/Bernd-Michael Maurer

Das natürliche Wespen-Repellent „VapoWesp“ aus Stuttgart zieht die Investoren in der siebten Folge der neusten Höhle der Löwen-Staffel auf VOX direkt in ihren Bann. Beim Bieter-Wettstreit übertreibt es Ex-Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg aber etwas und zieht so den Zorn von Georg Kofler auf sich.

Köln - Wespen auf natürlichem Weg zu vertreiben – das ist das Ziel von Claudia (49) und Leslie (17) Eckert aus Stuttgart. Jeder vierte Mensch in Deutschland reagiert nämlich mit Allergien oder Unverträglichkeiten auf Wespenstiche. So ergeht es auch Claudia – ein entspanntes Essen im Freien zusammen mit Freunden und Familie war für sie meist nicht möglich. Sobald es um den Esstisch anfing zu summen und zu brummen, musste die 49-Jährige aufgrund ihrer Allergie das Weite suchen.

TitelDie Höhle der Löwen
SenderVOX
Erstausstrahlung19. August 2014
Investoren (Löwen)Dagmar Wöhrl, Carsten Maschmeyer, Ralf Dümmel, Nico Rosberg, Nils Glagau, Judith Williams und Georg Kofler
ModeratorAmiaz Habtu
ProduktionsunternehmenSony Pictures Television
DrehortMMC-Studios (Coloneum), Köln
GenreUnterhaltungsshow, Gründershow

Chemische Mittel kommen für das Mutter-Tochter-Gespann beim Schutz vor den fliegenden Plagegeistern allerdings nicht in Frage, und ein bewährtes Hausmittel – das Abbrennen von Kaffeepulver – ist oft unpraktisch.

„Wir haben nie das passende Gefäß gefunden. Das verbrannte Kaffeepulver wird sehr heiß und hat alle unsere Gefäße durchgeschmort oder zersprengt. Außerdem hatten wir nie die Möglichkeit, den aufsteigenden Rauch zu regulieren”, erklärt Leslie das Problem in der Höhle der Löwen-Sendung auf VOX von Montag, 16. Mai. (Lesen Sie auch: Diese Highlights erwarten Zuschauer in der neusten Staffel)

Höhle der Löwen: Streit um „VapoWesp“ - Rosberg dreist, Kofler tobt

Also entwickelte das Mutter-Tochter-Duo mit „VapoWesp“ seine eigene Lösung. „Eine Räucherbox aus Bambus mit einem innenliegenden Gefäß aus Edelstahl, in der Kaffeepulver ganz sicher verglimmen kann und man sich nicht die Hände verbrennt”, beschreibt Claudia ihr Produkt. (Lesen Sie hier: Dieser Spülschwamm besteht aus Gemüse - Gründern ist Nachhaltigkeit wichtig)

Mit Hilfe eines Drehschiebers soll der aufsteigende Rauch einfach reguliert werden können. Um den unangenehmen Geruch des verbrannten Kaffeepulvers zu verhindern, kann zusätzlich das „VapoPulver“, das es in drei verschiedenen Sorten gibt, hinzugefügt werden.

Claudia und Leslie stehen mit ihrem Unternehmen allerdings noch ganz am Anfang. Entsprechend hoch ist die Investitionssumme, die sie von den Löwen verlangen: 75.000 Euro brauchen die Stuttgarterinnen, wofür sie 35 Prozent ihrer neu zu gründenden GmbH bieten.

Video: Die Höhle der Löwen: Georg Kofler - vom Medienreferent zum erfolgreichen CEO

Ungewohnt für „Höhle der Löwen“-Kenner: Georg Kofler ist direkt von „VapoWesp“ begeistert. Ohne jegliche Nachfrage macht er den Gründerinnen gar das schnellste Angebot in der Geschichte von „Die Höhle der Löwen”: „Das ist schwäbischer Erfindergeist vom Feinsten. Das ist so überzeugend, ihr beide seid so überzeugend. Ich gebe euch die 75.000 Euro für 35 Prozent.” (Lesen Sie auch: Dieses Höhle der Löwen-Gericht verbindet Superfood und Convenience)

Kofler hat die Rechnung allerdings ohne seine Kolleginnen und Kollegen im Investoren-Sessel gemacht. Auch sie möchten bei den Geboten ein Wörtchen mitreden. Es folgen weitere Angebote für die beiden Gründerinnen aus Stuttgart, und plötzlich sticht auch noch Nico Rosberg mitten ins Wespennest – während sich Mutter und Tochter beraten, geht er zu den Gründerinnen.

Das verstößt fast schon gegen den „guten Ton“ in der Gründershow und sorgt für mächtig Ärger bei den Löwen um Carsten Maschmeyer und Dagmar Wöhrl. So sehr, dass Georg Kofler sogar wutentbrannt die Höhle verlässt. Wie BW24.de berichtet, tritt Nico Rosberg in der zwölften Staffel von „Die Höhle der Löwen“ kürzer.

VOX zeigt die neun neuen Folgen „Die Höhle der Löwen“, moderiert von Amiaz Habtu, seit 4. April 2022 immer montags um 20.15 Uhr. Im Anschluss an die VOX-Ausstrahlung ist die jeweils aktuelle Folge von „Die Höhle der Löwen“ auf RTL+ im sogenannten „Catch-up“ abrufbar. Außerdem sind auch alle 10 bisherigen Staffeln auf RTL+ abrufbar. In der neusten Staffel war mit Michael Ballack sogar ein Ex-Fußballprofi zu sehen.

Auch interessant