Zwei Investoren stellen ihre Idee vor.
+
Höhle der Löwen: Dresdner-Duo stellt Bodywallet vor - kein Deal.

Eine klebende Geldbörse

Höhle der Löwen: Dresdner-Duo stellt Bodywallet vor - kein Deal

Höhle der Löwen: Am vergangenen Montag stellten zwei Unternehmer aus Dresden eine Idee vor, die anfangs extrem vielversprechend klang. Dennoch kam kein Deal zustande.

Köln - In der TV-Show „Höhle der Löwen*“ stellten am vergangenen Montag (24. Mai 2021) zwei Unternehmer auf Dresden ihre Bodywallet vor - eine Tasche mit Reißverschluss, die sich kurzerhand an den Körper kleben lässt und sogar bis zu drei Tage halten soll. Darin können verschiedenste Wertsachen wie Geld, Schlüssel oder Bankkarten aufbewahrt werden. Doch statt Begeisterung löste die Idee von Christian Schranz (52)  und Axel Kosuch (45) bei der „Höhle der Löwen“ hitzige Diskussionen aus.

Den ganzen Artikel „Geniale Bade-Erfindung in der „Höhle der Löwen“: Geldbeutel zum Aufkleben auf die Haut*“, gibt es bei Extratipp.com* zu lesen. Außerdem haben wir viele andere spannende Geschichten und aktuelle News rund um das Thema TV*. *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren