Ralf Dümmel: Der Juror des bekannten TV-Formats Höhle der Löwen (DHDL) hat sein Unternehmen an Mit-Juror Georg Kofler verkauft.
+
Ralf Dümmel: Der Juror des bekannten TV-Formats Höhle der Löwen hat sein Unternehmen an Mit-Juror Georg Kofler verkauft.

Social Chain kauft DS

Nach Deal von Dümmel und Kofler: Wie geht es mit „Die Höhle der Löwen“ weiter?

  • Anja Hildmann
    VonAnja Hildmann
    schließen

Georg Kofler von „Die Höhle der Löwen“ hat mit seinem Unternehmen Social Chain die Firma seines Kollegen Ralf Dümmel gekauft. Doch wie geht es mit der Show weiter, jetzt wo die beiden ehemaligen Konkurrenten im gleichen Boot sitzen?

Berlin - Ein Löwe kauft den anderen? So oder so ähnlich könnte man den großen Deal beschreiben, der sich kürzlich hinter den Kulissen der VOX-Gründershow abgespielt hat: Das Berliner Online-Handelsunternehmen Social Chain übernimmt den Konsumgüterkonzern DS des Investors Ralf Dümmel, bekannt unter anderem als Juror aus der Fernsehshow „Die Höhle des Löwen“.

Hinter Social Chain steht wiederum der Investor Georg Kofler, der ebenfalls als Juror in der Sendung auftritt. Der Kaufpreis beläuft sich auf insgesamt rund 220 Millionen Euro, wie beide Unternehmen am Dienstag mitteilten. 120 Millionen Euro davon sollen in Form neu geschaffener Aktien in das Unternehmen eingehen.

„Höhle der Löwen“ (VOX): Wie geht die Show nach Deal von Dümmel und Kofler weiter?

DS verkauft Aktionsprodukte über stationäre Händler und Discounter. Social Chain hingegen ist vor allem auf Plattformen in den sozialen Medien unterwegs und vermarktet und verkauft dort unter anderem mit einem Netzwerk aus Influencern Lebensmittel-, Fitness-, oder Beauty-Produkte. (Lesen Sie hier: Die Höhle der Löwen (VOX): Wachmacher für Ralf Dümmel und Co. - „Scooper“ will Energydrinks ersetzen)

Kofler ist Aufsichtsratschef und größter Einzelaktionär bei Social Chain. Seit Jahren sitzen er und Dümmel gemeinsam in der Jury von „Die Höhle der Löwen“, wo angehende Start-up-Gründer um Investitionen in ihre Produkte werben. „Umso mehr freue ich mich, dass wir mit Ralf Dümmel einen außerordentlich versierten und motivierenden Unternehmer als Vorstand gewinnen“, teilte Kofler am Montag mit.

Doch wie geht es jetzt mit der VOX-Gründershow weiter? Denn die ehemaligen Konkurrenten gehören nun zur gleichen Firma. Auf vox.de erklärt der Sender dazu: „Für die aktuelle Staffel und die kommende Frühjahrsstaffel ,Die Höhle der Löwen’ bei VOX, die bereits aufgezeichnet wurden, ändert sich dadurch nichts. Wie es danach mit ,Die Höhle der Löwen‘ weitergeht, werden wir wie immer mit allen Beteiligten zu einem späteren Zeitpunkt in Ruhe besprechen.“

Auch Kofler äußerte sich auf der Pressekonferenz der neu aufgestellten Social Chain AG zu seiner „Höhle der Löwen“-Zukunft, wie vox.de berichtet: „Also eine ‚Höhle der Löwen‘ ohne Dümmel, sprich, ohne dass es ‚dümmelt‘, ist nicht vorstellbar. Du gehörst da zum ganz festen und attraktiven Inventar. Das wird hier sicher nicht angetastet.“ Der Aufsichtsratschef würde seinem Kollegen also den Vortritt lassen. Entschieden sei aber noch nichts. (Lesen Sie auch: Höhle der Löwen (VOX): „Ihr seid größenwahnsinnig“ - Investitionssumme macht Georg Kofler fassungslos)

Video: Dramatische Sucht-Beichte von „Höhle der Löwen“-Investor Carsten Maschmeyer

Mit-Juror Carsten Maschmeyer blickt zunächst jedenfalls positiv in die Zukunft. „Das ist mal ein echter Löwen-Deal! Ich wünsche meinen beiden Kollegen ganz viel Erfolg - und freue mich auf viele weitere Drehtage und gemeinsame Abende“, gratuliert der Unternehmer den beiden bei Twitter. (mit dpa-Material)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema