Investor Nils Glagau nimmt die Currywurst im Glas von „Iss doch wurscht“ in „Die Höhle der Löwen“ genau unter die Lupe. Die Gründershow läuft immer montags um 20.15 Uhr auf VOX.
+
Investor Nils Glagau nimmt die Currywurst im Glas von „Iss doch wurscht“ in „Die Höhle der Löwen“ genau unter die Lupe. Die Gründershow läuft immer montags um 20.15 Uhr auf VOX.

Iss doch WURSCHT aus Duisburg

Höhle der Löwen (VOX): Standing Ovation für Gründer - „Sie haben uns alle bewegt“

  • Anja Hildmann
    VonAnja Hildmann
    schließen

Die Geschichte hinter einer Currywurst im Glas bewegt und begeistert die Investoren bei „Die Höhle der Löwen“ (VOX). Es gibt sogar Standing Ovation für den Gründer.

Köln/Duisburg - Für Marco Peters (49) geht es bei „Die Höhle der Löwen” (VOX) im wahrsten Sinne um die Wurst. Seit 2010 steht der Duisburger mit seinem Foodtruck auf Festivals und Großveranstaltungen in Nordrhein-Westfalen und mit seiner Currywurst wurde er schnell zum Geheimtipp.

Der Gründer verrät den Investoren in „Die Höhle der Löwen“ (VOX) sein Geheimnis: „Wir lassen unsere Currywurst bei dem örtlichen Metzger in einer hohen Qualität mit regionalem Schweinefleisch produzieren. Dazu eine leckere Currysauce aus Tomaten, Zwiebeln, Gewürzgurken und einer großen Portion Currywurst-Liebe!”

Höhle der Löwen (VOX): Gründer von Currywurst-Glas bekommt Standing Ovation

2019 wurde sie sogar zur „Besten Currywurst in Nordrhein-Westfalen” gewählt und es folgten unzählige Aufträge. Dann kam die Corona-Pandemie und Marco Peters verlor auf einen Schlag 250 Veranstaltungen: „Das hat uns erst einmal den Boden unter den Füßen weggezogen. Doch als Selbständiger ist Aufgeben keine Option!”

Mit „Iss doch WURSCHT“ hat es der 49-Jährige geschafft, den puren Currywurst-Geschmack in das Glas zu bekommen. Aktuell gibt es seine Kreationen in den Geschmacksrichtungen „Original Duisburger Currywurst mit klassischer Currysoße”, mit „Erdbeer-Currysoße” und einer „Kürbis-Mango-Soße”, außerdem bietet er auch eine Veggie-Version an.

Auch in der vergangenen Folge ging es um ein kulinarisches Produkt: Gründer Wayne Kock stellte bei „Die Höhle der Löwen“ (VOX) Veggie Crumbz - die erste Gemüsepanade der Welt vor.

„Es geht für uns um alles oder nichts”, betont Marco Peters gegenüber den Löwen in der VOX-Gründershow. „Mit Beginn der Pandemie haben wir nahezu 100 Prozent unserer Einnahmen verloren. Wir können mit unserem Foodtruck seit weit über einem Jahr auf keiner Veranstaltung mehr stehen. Dies war für uns kein Zustand mehr. Wir mussten etwas ändern und haben alles auf eine Karte beziehungsweise auf dieses Glas gesetzt. Für Sie vielleicht nur eine Currywurst im Glas, für uns die Existenz, um die wir gerade kämpfen.”

Marco Peters aus Duisburg präsentiert bei „Die Höhle der Löwen“ mit „Iss doch wurscht“ Currywurst im Glas. Die Gründershow läuft immer montags um 20.15 Uhr auf VOX.

Georg Kofler zeigt sich von dem Kämpfergeist des Duisburgers beeindruckt: „Ich glaube, Sie haben uns alle hier bewegt. Sie nehmen Ihr Schicksal in die eigene Hand und machen aus der schwierigen Situation so ein tolles Produkt. Sie sind für viele jetzt gerade ein großes Vorbild!” Auch die anderen Löwen sind begeistert und Marco Peters bekommt sogar Standing Ovation.

Video: „Die Höhle der Löwen“: Jüngste Gründer der Show überzeugen Maschmeyer

Doch wird es auch für mehr als Beifall reichen? Sein Angebot an die Investoren: 49.000 Euro für 49 Prozent der Firmenanteile. Ob ein Deal zustande kommt und sich ein Löwe findet, der hilft, die Wurst im Glas zu verbreiten, erfahren die Zuschauerinnen und Zuschauer in „Die Höhle der Löwen“ am Montag, 11. Oktober, um 20.15 Uhr auf VOX.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema