Die gebürtige Togolesin N‘deye Fall-Kuete will die Löwen von ihrer Gewürzreihe „Ndeyefoods“ überzeugen. Bekommt sie den Deal?
+
Die gebürtige Togolesin N‘deye Fall-Kuete will die Löwen von ihrer Gewürzreihe „Ndeyefoods“ überzeugen. Bekommt sie den Deal?

Westafrikanische Küche

„Höhle der Löwen“ (VOX): Es fließen wieder Tränen - Sind die extrascharfen Gewürze von „Ndeyefoods“ schuld?

  • Sabine Kohl
    VonSabine Kohl
    schließen

Es wird scharf in der „Höhle der Löwen“ (VOX): Die gebürtige Westafrikanerin N‘deye Fall-Kuete stellt den Investoren ihre Gewürzreihe „Ndeyefoods“ vor. Am Ende fließen Tränen. Sind es Tränen der Enttäuschung, der Freude - oder waren einfach die Gewürze zu scharf?

Köln - Die Leidenschaft fürs Kochen hat N‘deye Fall-Kuete (37) von ihrer Oma an der Elfenbeinküste geerbt. Ihr verdankt sie auch die Liebe zur westafrikanischen Küche. N‘deye, selbst in Togo geboren und seit 2005 in Hamburg lebend, hat deshalb die Gewürzreihe „Ndeyefoods“ ins Leben gerufen. Diese präsentiert sie den Investoren in der neuen Folge von „Die Höhle der Löwen“ (VOX). Acht verschiedene Gewürzmischungen zum Kochen, Dippen oder für Brotaufstriche enthält die Reihe. Dabei geht es von mild bis extrascharf.

„Ich glaube, ich lebe mein Produkt, ich stehe für das Produkt, 100 Prozent“, stellt die leidenschaftliche Unternehmerin fest, die, so sagt sie, aus einer langen Ahnenreihe selbstständiger Frauen stammt. Die gelernte Konditorin, Hauswirtschafterin und Betriebswirtin legt ihr ganzes Herz in ihre Produktreihe. „Ich schlafe und wache auf mit ‚Ndeyefoods‘. Die Löwen investieren in eine Vision, die wirklich ein Fundament hat.“

„Die Höhle der Löwen“ (VOX): Warum fließen beim „Ndeyefoods“-Pitch die Tränen?

Sehen das auch die fünf Löwen so? In den Investoren-Sesseln sitzen Carsten Maschmeyer, Georg Kofler, Nils Glagau, Dagmar Wöhrl und Ralf Dümmel. Was halten sie von „Ndeyefoods“? 130.000 Euro für 25 Prozent Unternehmensanteile bietet die Gründerin. Kann sie damit einen „Löwen aus dem Rudel einfangen“, wie sie es selbst formuliert?

OriginaltitelDie Höhle der Löwen
Erstausstrahlung19. August 2014 auf VOX
ProduktionsfirmaSony Pictures Television
Episoden90+ (+2 Specials) in 9 Staffeln
Aktuelle JuryJudith Williams, Carsten Maschmeyer, Ralf Dümmel, Dagmar Wöhrl, Georg Kofler, Nils Glagau, Nico Rosberg
ModerationAmiaz Habtu

Wenn es in der „Höhle der Löwen“ etwas zu essen gibt, sind die Investoren natürlich ganz Ohr - und müssen unbedingt probieren. Die Gewürzmischungen von N‘deye Fall-Kuete zu testen, können sie deshalb kaum abwarten. Ralf Dümmel meldet sich sogar freiwillig, beim Verteilen der Tabletts zu helfen. Dann klingen die „Ahs“ und „Ohs“ durch das VOX-Fernsehstudio. Die fünf Löwen sind ganz offensichtlich angetan.

Dagmar Wöhrl fehlt allerdings etwas: „Ist das hier das schärfste, was Sie haben?“, fragt sie die Gründerin erwartungsvoll, während Georg Kofler bereits nach Luft schnappend nach seinem Wasserglas greift. Eine Stufe schärfer - mit Habanero-Chilis - hat N‘deye es allerdings noch. Die blonde Löwin greift erfreut zu. Und auch Ralf Dümmel will probieren - steigt dann aber auch langsam aus. Dagmar Wöhrl und Nils Glagau sind hingegen begeistert: „Herrlich!“ und „Schön scharf.“, hört man von ihnen.

„Ich gehe heute nicht ohne Deal nach Hause“, verkündet N‘deye Fall-Kuete am Ende ihres Pitches. Aber kommt es tatsächlich so? Die Löwen sind durchaus skeptisch, was die Erfolgschancen der Einzelunternehmerin angeht, die ihre Gewürze ohne Hilfe in einer kleinen Manufaktur in Hamburg herstellt. Kann sie mit ihrer Leidenschaft dennoch einen oder mehrere Investoren überzeugen. Am Ende fließen jedenfalls Tränen - wie schon in der sechsten Folge von bei „Haselherz“-Gründerin Ebru Erkunt. Aber warum? Das sehen Sie in Folge 7 der neunten Staffel von „Die Höhle der Löwen“ am Montag um 20.15 Uhr auf VOX.

Dagmar Wöhrl liebt scharfes Essen. Wird die Investorin „Ndeyefoods“ unterstützen?

Das sind die weiteren Produkte in der siebten Folge von „Die Höhle der Löwen“ (VOX):

- „Primoza“, der wachsende Kalender, ein Monatskalender, in dessen Papier Samen verschiedener Gemüsesorten stecken. Diese können eingepflanzt werden, wenn der Kalender ausgedient hat.

- „Laori“, alkoholfreier Gin, soll genauso schmecken wie herkömmlicher Gin und - anders als viele alkoholfreie Drinks - nicht so süß sein, weil er ohne Zucker auskommt.

- „Ajuma“, das UV-Messgerät zum Sonnenschutz, wird am Handgelenk oder der Kleidung getragen. Er warnt je nach Einstellung und Hauttyp vor übermäßiger UV-Strahlung und informiert bei zu wenig Sonne über drohenden Vitamin-D-Mangel.

- „SmartQ“, die ergonomische Tapezierbürste, die handliche Bürste soll das Tapezieren erleichtern. Das Design und eine eingebaute Andruckkontrolle soll auch Anfängern das stressfreie Tapezieren erlauben. 

In der vergangenen Folge von „Die Höhle der Löwen“ sorgten die Gründer der Achtsamkeits-App „aumio“ für Wirbel, als sie kompromisslos jeden Verhandlungsvorschlag der Investoren Carsten Maschmeyer und Nils Glagau ablehnten. Glagau war in der Sendung sogar ein wenig beleidigt, später wünschten beide Löwen in einem Video-Statement den Gründern aber dennoch Erfolg auf ihrem weiteren Weg. Viele Fans vermuteten dagegen, dass es den „aumio“-Gründern nur um die Sende- und damit Werbezeit* gegangen sei, wie auch tz.de berichtet.

Video: DHDL - Löwen reagieren auf Abfuhr von App-Gründern

Und das gab es bisher in der 9. Staffel von „Die Höhle der Löwen“ (VOX) zu sehen: In der ersten Folge bietet Georg Kofler den Gründern des feuchten Klopapiert „bideo“ einen Blitzdeal an, in Folge 2 droht eine Boxerin den Löwen, in der dritten Folge sorgte der essbare Löffel „Kulero“ für einen Investoren-Wettstreit. In der Woche darauf verursachte die Seifenbrause „Sause“ bei Judith Williams hohen Blutdruck. Und in der fünften Folge beäugt Löwe Georg Kofler einen vermeintlichen Drogen-Deal misstrauisch.

Höhle der Löwen (VOX) : Staffel 9 - Sendetermine und Stream

Immer montags um 20.15 Uhr ist „Die Höhle der Löwen“ seit dem 22. März 2021 auf VOX zu sehen. Staffel 9 umfasst 12 Folgen, die nach Ausstrahlung der Folge im Fernsehen über den RTL-Streamingdienst TVNow zu finden sind. Wiederholungen der Montags-Folge im TV zeigen zudem VOXup freitags um 20.15 Uhr und ntv am Sonntag um 15.10 Uhr. Die letzte Folge der 9. Staffel ist am 7. Juni 2021 zu sehen. Eine zehnte Staffel der TV-Sendung ist bereits bestellt, ob sie wie gewohnt im Herbst ausgestrahlt werden kann, ist allerdings noch unklar. *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren