1. Fuldaer Zeitung
  2. Panorama

Let‘s Dance (RTL): Riccardo Basile tanzt sich mit Wiener Walzer in die nächste Runde

Erstellt:

Von: Selina Eckstein

Riccardo Basile und Isabel Edvardsson bekamen für ihren Wiener Walzer bei „Let‘s Dance“ 13 Punkte.
Riccardo Basile und Isabel Edvardsson bekamen für ihren Wiener Walzer bei „Let‘s Dance“ 13 Punkte. © Rolf Vennenbernd/dpa

Nach der Kennenlern-Show am vergangenen Freitag, 18. Februar, kämpfen die Promis nun um den Titel bei „Let‘s Dance“ (RTL). Auch Sky-Moderator Riccardo Basile muss sich jetzt vor den Zuschauern beweisen.

Update vom 26. Februar, 8.31 Uhr: Riccardo Basile hat die erste Live-Show bei „Let‘s Dance“ gemeistert. Für den Wiener Walzer zu dem Lied „Se Bastasse Una Canzone“ von Eros Ramazzotti bekamen Basile und seine Tanzpartnerin Isabel Edvardsson 13 Punkte.

Die Show verlassen mussten Lilly zu Sayn-Wittgenstein und Andrzej Cibis. Sie konnten mit ihrem „Cha Cha Cha“ nicht überzeugen. (Lesen Sie hier: Let‘s Dance (RTL): Dieses Tanzpaar muss die Show verlassen)

Erstmeldung vom 25. Februar:

Köln/Fulda - Ein Tänzer muss an diesem Freitag in der RTL-Tanzshow pausieren. Hardy Krüger Jr. wurde nämlich positiv auf Corona getestet. Das gab der Sender in einer Pressemitteilung bekannt. Ihm gehe es gut und man hoffe, dass er nächste Woche wieder dabei ist.

Dennoch wird ein Promi „Let‘s Dance“ am Freitagabend in der ersten Live-Show verlassen. Amira Pocher kann dabei nicht herausgewählt werden, da sie sich in der Kennenlern-Sendung das Direktticket für die kommende Woche gesichert hatte.

Let‘s Dance (RTL): Riccardo Basile tanzt Wiener Walzer - Zu diesem Lied

Riccardo Basile, der gebürtig aus Fulda stammt, benötigt hingegen die Anrufe der Zuschauerinnen und Zuschauer, um weiterzukommen. Mit seiner Tanzpartnerin Isabel Edvardsson wird der Sky-Moderator einen Wiener Walzer zu dem Lied „Se Bastasse Una Canzone“ von Eros Ramazzotti tanzen. „Ich bin sehr zufrieden mit dem Lied“, verriet der 30-Jährige in einer Instagram-Story von Amira Pocher.

Wie Riccardo Basile zudem vor kurzem auf Instagram mitteilte, haben seine Tanzpartnerin und er auch schon einen Team-Namen. Dieser lautet „Bella Ciao“. Bereits zum Auftakt der 15. Staffel hatten die beiden miteinander getanzt. Für seinen feurigen Tango erhielt der Sportmoderator 15 Punkte von der Jury um Motis Mabuse

Gleichzeitig zog Riccardo Basile Promis aus der Fußballwelt vor die Fernsehbildschirme, wie etwa Roman Weidenfeller (ehemals Borussia Dortmund) sowie Trainer Andre Breitenreiter. (Lesen Sie hier: Let‘s Dance (RTL): Staffel 15 der Tanzshow - Das sind die Sendetermine)

Video: Wer tanzt mit wem? Die „Let‘s Dance“-Tanzpaare 2022 im Überblick

Am Freitag, 25. Februar, geht „Let’s Dance“ nun mit der ersten der zwölf regulären Liveshows weiter. Wegen einer RTL Aktuell Spezial-Sendung zum Krieg in der Ukraine, wird „Let‘s Dance“ erst um 20.30 Uhr starten. Alle Folgen stehen im Anschluss auf RTL+ zum Streamen bereit.

Ob Joachim Llambi nach seiner Corona-Erkrankung wieder dabei sein kann, entscheidet sich wohl erst im Laufe des Freitags, teilte der Sender mit. Zum Auftakt der neuen Staffel von „Let‘s Dance“ wurde er von Rúrik Gíslason vertreten.

Auch interessant