Ein Lottospieler aus Hessen hat bei der Ziehung am Mittwoch ordentlich abgesahnt. (Symbolbild)
+
Ein Lottospieler aus Hessen hat bei der Ziehung am Mittwoch ordentlich abgesahnt. (Symbolbild)

Neuer Multimillionär

Um 18,4 Millionen Euro reicher: Lottospieler aus Hessen knackt Mega-Jackpot

  • Leon Schmitt
    VonLeon Schmitt
    schließen

Ein Lottospieler aus Hessen ist um 18,4 Millionen Euro reicher. Der Mann aus dem Kreis Waldeck-Frankenberg hat bei der Lottoziehung am Mittwoch alle sieben Zahlen richtig getippt.

Waldeck-Frankenberg - Sechs Ziehungen in Folge, seit dem 11. September, landete kein Tipper mehr einen Volltreffer - bis zur Lottoziehung am Mittwoch (6. Oktober): „Da schnappte sich im siebten Anlauf allein ein Hesse den mit inzwischen rund 18,4 Millionen Euro gefüllten Jackpot bei Lotto 6 aus 49“, berichtet Lotto Hessen.

Der Internettipper aus dem Kreis Waldeck-Frankenberg lag nicht nur bei den sechs Richtigen (3, 8, 10, 27, 29, 40) sondern auch mit der Superzahl 2 richtig. Kein weiterer Tipper bundesweit hatte die insgesamt sieben Zahlen getippt, der Nordhesse muss sich daher den Gewinntopf der Klasse 1 mit niemandem teilen.

Lotto: 18 Millionen Euro! Tipper aus Hessen knackt Mega-Jackpot

Der Schein, den der Tipper online ausgefüllt hatte, ist nach Angaben von Lotto Hessen nun exakt 18.365.293,30 Euro wert. Es ist zugleich der bereits 16. Millionengewinn in Hessen in diesem Jahr. Der Betrag werde schon in wenigen Tagen automatisch auf das hinterlegte Bankkonto des Gewinners überwiesen.

Der letzte hessische Millionengewinn gelang am 4. September mit 1,3 Millionen Euro bei Lotto 6 aus 49 im Kreis Offenbach. Der Landkreis Waldeck-Frankenberg hingegen verzeichnete eine längere Durststrecke: Im August 2009 gewann hier zuletzt ein Tipper knapp 1,1 Millionen Euro für sechs Richtige.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema