1. Fuldaer Zeitung
  2. Panorama

„Höhle der Löwen“ (VOX): Damit gibt es eine Toilettengang-Hilfe für Carsten Maschmeyer und Co.

Erstellt:

Von: Sebastian Reichert

Kerstin Hansen und Louis Lowe aus Hamburg präsentieren bei der „Höhle der Löwen“ (VOX) mit „laxplum“ fermentierte Abführ-Pflaumen aus Asien.
Kerstin Hansen und Louis Lowe aus Hamburg präsentieren bei der „Höhle der Löwen“ (VOX) mit „laxplum“ fermentierte Abführ-Pflaumen aus Asien. © Bernd-Michael Maurer/RTL

In der „Höhle der Löwen“ (VOX) präsentieren zwei Hamburger den Investoren um Dagmar Wöhrl und Carsten Maschmeyer fermentierte Abführ-Pflaumen aus Asien. Damit soll der Toilettengang erleichtert werden.

Köln - Der TV-Sender VOX zeigt aktuell die nun schon elfte Staffel von „Die Höhle der Löwen”. In Folge 2, die am Montag, 11. April 2022, ab 20.15 Uhr ausgestrahlt wird, soll den „Löwen“ Dagmar Wöhrl, Carsten Maschmeyer, Ralf Dümmel, Nico Rosberg, Nils Glagau, Judith Williams und Georg Kofler zu einem guten Bauchgefühl verholfen werden.

„Toilettengang leicht gemacht. Mit der Kraft der Natur. Gutes Bauchgefühl to go.“ So werben Kerstin Hansen (54) und Louis Lowe (26) für ihr Produkt. Laut dem Mutter-Sohn-Gespann leiden 9 Millionen Menschen in Deutschland unter Verstopfung. „Wir haben den Toilettengang nicht neu erfunden. Wir haben ihn mit der grünen Pflaume leichter gemacht“, sagen sie.

„Höhle der Löwen“ (VOX): Toilettengang-Hilfe für Carsten Maschmeyer und Co.

Die Gründer aus Hamburg präsentieren den Investorinnen und Investoren ihr Produkt „laxplum“ - eine fermentierte grüne Pflaume aus Asien, die beim Abführen helfen soll. Als passionierte Fastenwanderer wissen sie um die Wichtigkeit der Darmentleerung vor der anstehenden Tour. Die bekannten, eher unangenehmen Methoden sind die Einnahme von Glaubersalz oder Einläufe.

„Wir haben uns auf die Suche nach einer Alternative gemacht und haben in Südostasien eine Pflaumensorte gefunden, die, wenn sie fermentiert ist, auf natürliche Weise abführend wirken soll”, erklärt Kerstin Hansen. „Nebenbei ist die Pflaumensorte bekannt dafür, dort seit Jahrhunderten bei Darmproblemen zu helfen.”

TitelDie Höhle der Löwen
SenderVOX
Erstausstrahlung19. August 2014
Investoren (Löwen)Dagmar Wöhrl, Carsten Maschmeyer, Ralf Dümmel, Nico Rosberg, Nils Glagau, Judith Williams und Georg Kofler
ModeratorAmiaz Habtu
ProduktionsunternehmenSony Pictures Television
DrehortMMC-Studios (Coloneum), Köln
GenreUnterhaltungsshow, Gründershow

„Die grüne Pflaume wächst in Taiwan. Sie gibt es so nur im asiatischen Raum. Sie liebt das Klima dort“, erklären die Gründer. „Grüne Pflaumen sind in Asien für ihre sanft abführende Wirkung bekannt. Es gibt sie in verschiedenen Formen. Oft als süßer Snack, mit Zucker ummantelt. Das war uns aber zu süß und ungesund. Wir haben insgesamt 13 verschiedene Sorten getestet.“

Louis Lowe führt aus : „Nach der Ernte wird die Pflaume sofort nach jahrhunderteralter chinesischer Tradition fünf Monate lange mit Milchsäurebakterien fermentiert und anschließend getrocknet. Dabei entstehen Enzyme und Mikroorganismen, die eine positive Wirkung auf die Darmflora haben können.“ (lesen Sie auch hier: Darum ziehen sich Nico Rosberg und Co zum Staffel-Start von „Die Höhle der Löwen“ (VOX) Perücken auf).

Zusätzlich erhalte die Pflaume eine Ummantelung aus bestimmten Kräutern und Tees, die ihr eine anti-oxidative und Darm-stimulierende Wirkung verleihen. Doch nicht nur für Fasten-Fans soll „laxplum“ geeignet sein. „Allein in Deutschland leiden etwa 20 Prozent der Menschen unter Verstopfung, und wir entdeckten, dass gerade für diese Menschen unsere Pflaumen fantastisch sind”, sagt der Gründer.

„Wir waren von unserer Entdeckung so begeistert, dass wir beide eine Weiterbildung zum Fachberater für Darmgesundheit gemacht haben.” In Hamburg führt das Duo ein Einzelhandels-Fachgeschäft, in dem sie verschiedene fermentierte Produkte sowie Kurse und Seminare zu dem Thema anbieten.

„Wir sind aufgeregt und freuen uns riesig“, schildern Kerstin Hansen und Louis Lowe ihre Gefühlslage vor dem Auftritt in der VOX-Start-up-Show. Die „Löwen“ probieren zunächst zumindest nur zaghaft von „laxplum“. Doch können die beiden Hamburger letztlich die Investorinnen und Investoren um Dagmar Wöhrl und Carsten Maschmeyer auf den Geschmack bringen und ihnen den Toilettengang erleichtern?

Für 75.000 Euro bieten sie zehn Prozent ihrer Firmenanteile an. In Staffel 11 von „Die Höhle der Löwen“ auf VOX wird aber nicht nur etwas für die Darmgesundheit getan - vieles ist in der Show neu. Auch eine neue Gast-Löwin ist dabei, Unternehmerin Sarna Röser. In den neun neuen Folgen sorgen die Investoren im Wettstreit um den besten Deal für zahlreiche weitere Premieren.

Video: „Höhle der Löwen“-Star Judith Williams - so sah sie als Kind aus

So wird es nach Sender-Angaben die internationalste Staffel - und die mit der meisten Frauen-Power. Auch prominente Gründer wie Michael Ballack - mit seinem ersten Auftritt nach dem Tod seines Sohnes - und Hardrock-Star Axel Rudi Pell sind dabei (lesen Sie auch hier: Diese Jungs sind die beiden jüngsten Gründer der VOX-Show „Höhle der Löwen“).

VOX zeigt die neun neuen Folgen „Die Höhle der Löwen“, moderiert von Amiaz Habtu, ab 4. April 2022 immer montags um 20.15 Uhr. Im Anschluss an die VOX-Ausstrahlung ist die jeweils aktuelle Folge von „Die Höhle der Löwen“ auf RTL+ im sogenannten „Catch-up“ abrufbar. Außerdem sind auch alle 10 bisherigen Staffeln auf RTL+ abrufbar.

Auch interessant