1. Fuldaer Zeitung
  2. Panorama

Miss Germany (MGC): Melanie Panier nicht im Finale - Sophie aus dem Spessart nun Favoritin?

Erstellt:

Von: Sebastian Reichert

Miss Germany Wahl (MGC): Melanie Panier aus Dorndorf im Wartburgkreis (Thüringen) hat leider nicht ins Finale geschafft.
Miss Germany Wahl (MGC): Melanie Panier aus Dorndorf im Wartburgkreis (Thüringen) hat es nicht ins Finale geschafft. © privat

Die „Miss Germany 2022“ kommt im Gegensatz zu 2021 nicht wieder aus dem Wartburgkreis in Thüringen. Melanie Panier aus der Rhön schaffte es bei der Schönheitswahl nicht ins Finale. Im Vorjahr hatte Anja Kallenbach gewonnen. Eine Favoritin ist nun Sophie Breuer aus Unterfranken.

Krayenberggemeinde/Lohr am Main - Bei der Miss Germany Wahl (MGC) 2021 war Anja Kallenbach, die Wurzeln in der Rhön hat und vor einigen Jahren die jüngste Tegut-Filialleiterin war, zur schönsten Frau aus Deutschland gewählt worden. Nun steht fest, dass die Miss Germany 2022 nicht wieder aus dem Wartburgkreis in Südthüringen kommen wird.

Melanie Panier, die in der Krayenberggemeinde beheimatet ist, im Ortsteil Dorndorf am Nordrand der Rhön wohnt, und sich bei der Miss Germany Wahl (MGC) für das Thema Inklusion einsetzt, hat es leider nicht ins Finale geschafft. Statt der im Kreis Fulda ausgebildeten Heilerziehungspflegerin schaffte es mit Sophie Breuer aus dem Spessart aber zumindest eine Kandidatin aus der Region in die Top 20 (die dieses Jahr eine Top 22 sind).

Miss Germany (MGC): Thüringen-Kandidatin nicht im Finale - Sophie aus dem Spessart nun Favoritin?

Nach der sogenannten „Content Experience“ mit Workshops und der Produktion von Inhalten am 27. und 28. November 2021 in Hamburg hatte Melanie Panier schon damit gerechnet, nicht den Sprung von den Top 40 in die Finalrunde zu schaffen. „Viele Kandidatinnen waren schon vor Miss Germany recht professionell auf Instagram unterwegs und wissen, wie sie posen müssen“, sagt die 34-Jährige.

„Ich bin eher so der Typ, der andere umsorgt und begleitet“, ergänzt die letzte verbliebene Kandidatin aus Thüringen. Trotz ihres Aus bei Miss Germany will sich die zweifache Mutter weiter für das Thema Inklusion starkmachen. Deshalb wird sie sich auch demnächst mit Nikola Franke, Lehrerin an der Konrad-Zuse-Schule in Hünfeld, und mit Hanns-Uwe Theele vom Verein Interessengemeinschaft barrierefreies Fulda treffen.

„Durch meine Teilnahme an Miss Germany wissen jetzt Leute, die sich zuvor noch nie mit dem Thema beschäftigt hatten, was Inklusion eigentlich ist“, zieht Heilerziehungspflegerin trotz der verpassten Final-Teilnahme ein positives Fazit. „Und unter 12.000 Bewerberinnen in die Top 40 zu kommen, ist doch eigentlich auch gar nicht so schlecht!“

Auf die Frage, ob sich die 34-Jährige als inoffizielle Miss Thüringen betrachtet, antwortet sie: „Klar, bin ich auch ein bisschen stolz, die letzte verbliebene Kandidatin aus Thüringen bei Miss Germany 2022 zu sein, aber ich sehe mich definitiv nicht als Miss Thüringen. Es gibt nur eine Miss Thüringen - und das ist Anja.“ (Lesen Sie auch hier mehr: Tour de France, Tegut, Dagmar Wöhrl - Miss Germany Anja Kallenbach ist die letzte Miss Thüringen)

Miss Germany Wahl (MGC): Sophie Breuer aus dem Spessart in Unterfranken/Bayern hat es unter die Top 22 geschafft.
Miss Germany Wahl (MGC): Sophie Breuer aus dem Spessart in Unterfranken/Bayern hat es unter die Top 22 geschafft. © Stephan Glathe/Miss Germany

Neben drei Kandidatinnen aus Nordrhein-Westfallen - Dozentin und Regisseurin Kira Marie Cremer aus Eschweiler, Mama-Influencerin Jennifer Frochte aus Warendorf und Gina Rühl aus Wuppertal, die bei einem Motorradunfall ihren linken Arm verloren hat, - gehört jetzt für Melanie Panier in den Top 22 unter anderem Instagrammerin Sophie Breuer aus dem Spessart zu den Titelfavoritinnen.

Dabei ging der Bewerbung der 22-Jährigen aus der Schneewittchen-Stadt Lohr am Main in Unterfranken keine lange Phase der Überlegung voraus. „Der Moment, als ich mir dachte, jetzt bewerbe ich mich bei Miss Germany, war während der Ausbildungszeit, auf der Arbeit“, erzählt Sophie Breuer, die sich als „kleine Social-Media-Maus“ bezeichnet und neben ihrer Ausbildung (Kauffrau für Marketingkommunikation) noch als Content Creator und Model arbeitet.

Video: Miss Germany Wahl 2021 - Anja Kallenbach ist die schönste Frau in Deutschland

„Ich habe eine Anzeige von Miss Germany gesehen, und dann habe ich ein bisschen überlegt und gedacht, probierst du es dieses Jahr oder lässt du dir noch ein bisschen Zeit? Aber meine Arbeitskolleginnen meinten ,machs‘ einfach Sophie!‘“, berichtet die 22-Jährige aus Bayern. „Und dann hab ich mir gedacht, ,okay, jetzt mach ich’s. Jetzt bewerbe ich mich bei Miss Germany.‘“ 

„Meine Botschaft ist, auch im Internet authentischer zu sein“, stellt Sophie Breuer klar. Das große „Miss Germany“-Finale wird am 19. Februar 2022 in Europa-Park in Rust stattfinden. Dort wird dann die Nachfolgerin von Anja Kallenbach aus Thüringen als Miss Germany 2022 gewählt. (Lesen Sie auch hier: Fitnesstrainerin Mimi Ruth aus Fulda schafft es mit krasser Verwandlungsgeschichte bei der Miss Germany Wahl in Top 5 Hessen)

Auch interessant