1. Fuldaer Zeitung
  2. Panorama

Partys und Vermüllung: Wird der Jenischpark zur Verbotszone?

Erstellt:

Party-Hotspot Jenischpark: Feiernde Menschen hinterlassen regelmäßig Müllberge. Sehr zum Ärger der Anwohnenden
Party-Hotspot Jenischpark: Feiernde Menschen hinterlassen regelmäßig Müllberge. Sehr zum Ärger der Anwohnenden. © Jonas Walzberg/dpa

Die Vermüllung und Lärmbelästigung in Altonaer Parks nimmt immer weiter zu. Die Politik will deshalb aktiv werden. Anwohner sind mittlerweile verzweifelt.

Hamburg – Altonas Bezirkspolitiker planen einen „Runden Tisch“, um zu klären, wie gegen die Vermüllung und Lärmbelästigung im Jenischpark vorgegangen werden soll. Sie sehen sich aufgrund des immer weiter zunehmenden Partyvolks gezwungen. Aktuell gibt es keine andere Lösung, als Nacht für Nacht die Polizei zu rufen.
Mit welchen Mitteln Hamburgs Politiker gegen Feierwütige im Jenischpark vorgehen wollen, verrät 24hamburg.de.

Der Antrag der Fraktionen von SPD und FPD sei dringlich, wie es heißt. Nicht nur die Polizei ist im Dauereinsatz, auch die Stadtreinigung muss laufend anrücken. Kommt es deshalb bald zur zeitlichen Schließung der gesamten Anlage?

Auch interessant