1. Fuldaer Zeitung
  2. Panorama

Let‘s Dance (RTL): Sie ist die Freundin von „Ninja Warrior“ René Casselly

Erstellt:

Von: Sebastian Reichert

Finalist bei „Let‘s Dance“ (RTL) und bei „Ninja Warrior Allstars“ - René Casselly ist mittlerweile mehr TV-Sport-Darsteller als Zirkusartist, räumt kräftig Geld-Prämien ab. Unterstützung bekommt er von seiner Freundin Quincy Azzario.

Köln - Im großen Finale bei „Let‘s Dance“ (RTL) tanzen Janin Ullmann, Mathias Mester und René Casselly am Freitag, 20. Mai 2022, ab 20.15 Uhr um den Titel „Dancing Star 2022“. Zwei Tage später - am Sonntag, 22. Mai 2022 (20.15 Uhr) - zeigte RTL das Finale von „Ninja Warrior Allstars“. Auch dort stand René Casselly im Finale, bekam aber in Runde eins ein hammerschweres Los.

„Let‘s Dance“-Sieger René Casselly flog früh raus. Bei „Ninja Warrior Allstars“ siegten dieses Mal Lukas Kilian und Stefanie Noppinger. René Kaselowsky - René Casselly ist sein Künstlername - ist Zirkusartist in der siebten Generation. Die Geschichte der Zirkusfamilie Casselly reicht bis ins Jahr 1729 zurück. Die Cassellys gelten - so schrieb der Bayerische Rundfunk einmal - als die am häufigsten preisgekrönte Zirkusfamilie überhaupt.

„Let‘s Dance“ (RTL): Das ist die Freundin von „Ninja Warrior“ René Casselly

2012 holte die Familie mit dem damals 15 Jahre alten René den Goldenen Clown - den Zirkus-Oscar - beim Internationalen Zirkusfestival von Monte-Carlo. René Casselly räumte zudem weitere Zirkus-Preise ab: den Goldenen Pierrot in Budapest (2014) und zweimal den Goldenen Junior beim New Generations Festival in Monte-Carlo (2012, 2016) (lesen Sie auch hier: „Let’s Dance“ (RTL): Sky-Reporter Riccardo Basile hat im Tanzen weder Vorerfahrung noch Talent).

René Casselly - der Vater von „Ninja“-Sieger Casselly junior - hat zwei Brüder und sieben Schwestern. Viele von ihnen stehen in der Öffentlichkeit: So wurde Merrylu - die Schwester von René Casselly - in dem Dokumentarfilm „Die Zirkus Dynastie“ von Anders Riis-Hansen (Dänemark 2014) porträtiert. Der Cousin von René Casselly jr., Ramon Roselly, ist der DSDS-Gewinner von 2020.

TitelLet's Dance
Jahre2006 erstmals, seit 2010 regelmäßig
ProduktionsunternehmenSeapoint Productions
Länge150 bis 225 Minuten
Episoden151 Folgen in 14 Staffeln
ModerationDaniel Hartwig und Victoria Swarovski
JuryJoachim Llambi, Motsi Mabuse, Jorge Gonzalez

René Casselly wurde in Deutschland vor allem durch seine Teilnahme an der RTL-Show „Ninja Warrior“ bekannt. Seit 2017 ist er durchgehend dabei. Und der Zirkusartist gehört zu den erfolgreichsten „Ninja“-Athleten. Nach einem zweiten, dritten, fünften und neunten Platz bezwang René Casselly 2021 den „Mount Midoriyama“ und wurde erster „Ninja Warrior Germany“.

2019 nahm der gebürtige Hamburger als erster (und bislang einziger) Deutscher an dem japanischen „Ninja“-Original („Sasuke“) teil und siegte als „Last Man Standing“. Seit 2020 betreibt der „Elephantboy“ im Nordwesten von Ungarn nahe der Stadt Györ den „Kimba Elefant Park“ (lesen Sie auch hier: „Ninja Warrior“ (RTL): Das Sportler-Paar Stefanie Noppinger und Oliver Edelmann im Porträt).

Einige Tierschützer kritisieren René Casselly wegen der Tierhaltung der Wildtiere und auch generell wegen der Dressur - insbesondere in Verbindung mit akrobatischen Turnübungen. René Casselly wehrt sich gegen die Vorwürfe. Sie seien haltlos. Seine Tiere - besonders seine Elefanten - seien seine Familienmitglieder und würden entsprechend gut behandelt.

Über seine Freundin verriet „Let‘s Dance“-Finalist und „Ninja Warrior“-Sieger René Casselly bisher in Interviews kaum etwas. Dabei tritt das Paar in ihren öffentlichen Social-Media-Kanälen ganz offen als Paar auf. Seine Freundin hat auf ihrer öffentlichen Instagram-Seite beispielsweise direkt unter der Bio ein mit zwei Herzen versehenes Story-Highlight, in dem Fotos und Video von dem Paar zu sehen sind.

 Die spanische Akrobatik-Künstlerin Quincy Azzario ist die Freundin von „Let‘s Dance“-Finalist und „Ninja Warrior“ René Casselly.
Quincy Azzario ist die Freundin von „Let‘s Dance“-Finalist und „Ninja Warrior“ René Casselly. © quincyazzario/Instagram

Die Freundin von René Casselly ist die spanische Akrobatik-Künstlerin Quincy Azzario. Als die „Azzario Sisters“ ist sie früher gemeinsam mit ihrer Schwester Katie Santos Azzario aufgetreten. 2012 gewann das Duo den Silbernen Clown in Monte Carlo. Die Schwestern waren unter anderem Roncalli, im Pariser Cirque d‘Hiver, beim Zirkus Knie und im Zircus Krone-Bau engagiert.

Quincy Azzario ist als Künstlerin spezialisiert auf Handstand-Balancier-Akrobatik (Equilibristik). Mittlerweile lebt die 26-Jährige bei René Casselly in Ungarn. Es gibt auf ihren Social-Media-Kanälen auch etliche Fotos mit den Tieren von René Casselly (lesen Sie auch hier: „Ninja Warrior Allstars“ (RTL): Diese Athletinnen und Athleten stehen im großen Finale).

NameNinja Warrior Germany
Erstausstrahlung9. Juli 2016
SenderRTL
Moderatorinnen/ModeratorenLaura Wontorra, Jan Köppen, Frank Buschmann
ProduktionsunternehmenRTL Studios
DrehortKöln (seit 2020, vorher: Karlsruhe)

Laut dem Zirkus-Nachrichtenportal chapiteau.de begann Quincy Azzario im Alter von sechs Jahren mit dem Artistik-Training. Weltberühmt wurde - so schreibt die Seite - Quincy Azzario zusammen mit ihrer Schwester durch eine Hand-auf-Hand-Nummer, die das Duo in der Zirkusschule in Verona erlernte und einstudierte.

Auch auf Instagram und TikTok zeigen René Casselly und seine Freundin heute noch ähnliche akrobatischen Kunststücke. Mit René Casselly ist Quincy Azzario seit 2019 zusammen, wie ein Instagram-Post von ihr verrät. Laut chapiteau.de war die Artistin vor ihm schon mit einem weiteren Zirkusakteur zusammen - mit dem Diabolo-Jongleur Michaël Betrian.

„Let’s Dance“-Finalist René Casselly ist seit 2019 mit seiner Freundin Quincy Azzario zusammen. Beide lieben Elefanten.
„Let’s Dance“-Finalist René Casselly ist seit 2019 mit seiner Freundin Quincy Azzario zusammen. Beide lieben Elefanten. © rene_casselly/Instagram

Mit René Casselly zeigt Quincy Azzario auf Instagram (@quincyazzario, 28.700 Follwer) und TikTok ihren Fans auch viele waghalsige Hebefiguren und krasse Tanz-Akrobatik. Auf diese setzt der Artist mit seiner Tanzpartnerin Kathrin Menzinger auch bei „Let‘s Dance“, um die Jury um Motsi Mabuse bei seinen Choreos zu beeindrucken.

In der RTL-Show war seine Freundin hingegen bislang noch nicht zu sehen. Auf der „Kimba Elefant Park“-Homepage unter www.kimbapark.com sind René Casselly und Quincy Azzario währenddessen als Paar zu sehen. Auf der „Über uns“-Seite wird Quincy Azzario unter anderem mit diesen Begriffen vorgestellt: Restaurant-Manager, Tierpflegerin, Zirkusartistin in der achten Generation und Mops-Mutter.

Über seine Freundin verrät René Casselly in Interviews meistens nicht viel. Er ist seit 2019 mit der spanischen Akrobatik-Künstlerin Quincy Azzario liiert.
Über seine Freundin verrät René Casselly in Interviews meistens nicht viel. Er ist seit 2019 mit der spanischen Akrobatik-Künstlerin Quincy Azzario liiert. © Instagram/René Casselly/Screenshot

Auch auf Social Media präsentiert sich das Zirkusartisten-Paar offenherzig - sogar viel nackte Haut zeigend eng umschlungen im Pool. Während der „Let‘s Dance“-Teilnahme von René Casselly schreibt Quincy Azzario auf Instagram unter ein Kuss-Foto der beiden: „Missing my other half“ (lesen Sie auch hier: Diese Duelle gibt es im großen „Ninja Warrior Allstars“-Finale bei RTL - Hammerlos für René Casselly).

Der erste „Ninja Warrior Germany“ hat wie seine Freundin auch ein mit einem Herzen markiertes Story-Highlight auf seinem Instagram-Kanal (309.000 Follower). René Casselly postete unter einem Foto mit seiner Freundin, versehen mit einem roten Herz-Emoji: „I just want to make you happy. Because you’re the reason that I’m so happy.“

Auch interessant