Seit diesem Sommer ist Riccardo Basile aus Burghaun als Field-Reporter für den Pay-TV-Sender Sky unterwegs.
+
Seit diesem Sommer ist Riccardo Basile aus Burghaun als Field-Reporter für den Pay-TV-Sender Sky unterwegs.

Alle Infos

Riccardo Basile aus Fulda: Erfolge als TV-Moderator, Influencer, Modemacher

  • VonTino Weingarten
    schließen

Er ist Moderator, hat eine eigene TV-Sendung beim Pay-TV-Sender „Sky“ und ist beliebtes Werbegesicht. Riccardo Basile aus Fulda hat sich in der Medienwelt einen Namen gemacht.

Fulda - Riccardo Basile, seit 2017 beim Pay-TV-Sender „Sky“ als Moderator tätig, wurde am 6. November 1991 in Fulda geboren. Nach seinem Abitur im Jahr 2011 studierte er Kommunikationswissenschaft, Politikwissenschaft und Romanistik an der Otto-Friedrich-Universität in Bamberg.

Bereits vor und während dem Studium war er als freier Mitarbeiter für „Sky“ tätig. Ein Praktikum beim Pay-TV-Sender bekam er über Kommentator-Legende Marcel Reif, den er auf einer Veranstaltung in Fulda ansprach.

Riccardo Basile aus Fulda: Erfolge als TV-Moderator, Influencer, Modemacher

Zunächst tourte Basile als redaktioneller Mitarbeiter durch die Stadien der Fußball-Bundesliga. Der verstorbene Sky-Sportchef Burkhard Weber beorderte ihn 2017 schließlich vor die Kamera. Riccardo Basile sollte sich immer wieder in die Übertragung und die Diskussion am Tisch im Studio einschalten, wenn Beiträge auf Social Media zum Gesprächsthema passten.

NameRiccardo Basile
Geburtsdatum6. November 1991
GeburtsortFulda
PartnerinClea-Lacy Juhn
BerufTV-Moderator, Journalist
SenderSky
TV-ShowMeine Geschichte

Seine Karriere bei „Sky“ ging steil nach oben. Bei Bundesliga- und Champions-League-Übertragungen brachte Riccardo Basile Inhalte aus den Social-Media-Kanälen ein, beim Sonntags-Talk von Jörg Wontorra war er Co-Moderator und im Frühjahr 2021 folgte schließlich die neue Aufgabe als Field-Reporter. War er vor der Kamera bislang nur im Studio zu sehen, konnte Basile nun in den Stadien vor oder nach den Spielen Trainer und Spieler zum Live-Interview bitten.

„Meine Geschichte“: Eigenes TV-Format bei „Sky“ für Basile

Den größten Bekanntheitsgrad dürfte Riccardo Basile durch seine eigene TV-Sendung „Meine Geschichte“ auf „Sky“ erlangt haben. Erstausstrahlung der Show war am 20. September 2020. Bei diesem Format trifft Basile die Stars aus dem Sport wie Marco Reus, Dennis Schröder oder Alicia Schmidt privat und gibt Einblicke, die die Zuschauer ansonsten nicht bekommen.

Basile versucht, sich von gewöhnlichen Interviews mit diesen Personen zu lösen. Anstatt über aktuelle sportliche Themen zu sprechen, redet Basile mit seinen Gästen über ihr Leben als Sportler und Privatperson und blickt auf Themen zurück, die den jeweiligen Gast am meisten geprägt haben. Die Show ist das meistausgestrahlte Format des Senders.

Riccardo Basile: Beziehung mit Bachelor-Gewinnerin Clea-Lacy Juhn

Seit Ende 2019 ist Riccardo Basile in einer Beziehung mit Influencerin Clea-Lacy Juhn, die 2017 die siebte Staffel von „Der Bachelor“ auf RTL gewann. Gemeinsam betreibt das Paar den Podcast „It‘s a Matchday“. Dort sprechen sie über ihr gemeinsames Privatleben. Vorher soll Basile mit der 22 Jahre älteren Schauspielerin Mariella Ahrens angebandelt haben, wie verschiedene Medien Anfang 2019 berichteten.

Riccardo Basile aus dem Landkreis Fulda, hier mit Partnerin Clea-Lacy Juhn.

2016 gründete Riccardo Basile das Modelabel „Bolzr“ mit Sitz in Burghaun. Mittlerweile hat das Label Unterstützung vom ehemaligen Fußball-Profi Patrick Owomoyela erhalten, der in seiner aktiven Zeit unter anderem für Werder Bremen und Borussia Dortmund spielte sowie für die deutsche Nationalmannschaft auflief.

Basiles Erfolgsgeschichte mit dem Modelabel „Bolzr“

Bevor Basile in der TV-Welt berühmt wurde, spielte er in seiner Heimat Fußball. In der Region lief der heutige „Sky“-Moderator für Borussia Fulda, SV Neuhof und zuletzt im Jahr 2016 für Rot-Weiß Burghaun auf. Zwar spielt Basile kein Fußball mehr, versucht aber an seinen wenigen freien Tagen, Freunde und Familie in Fulda zu besuchen. In einem Interview mit dem Sportmagazin „Kicker“ sagte er, dass die Stadt ihm „viel mitgegeben“ habe.

Riccardo Basile wuchs im Burghauner Ortsteil Hünhan auf. Seine Mutter war Gründerin der Bäckerei-Kette „Marilena’s Dolceria“, die sie 2014 verkaufte; sein Vater Diplom-Ingenieur beim Kosmetikunternehmen „Wella“ in Hünfeld. 2022 nimmt Riccardo Basile bei der 15. Staffel der Tanzshow „Let‘s Dance“ auf RTL teil. Dann schwingt er im TV das Tanzbein.

Das könnte Sie auch interessieren