Lea Stier kocht bei The Taste
+
Lea Stier hat es im vergangenen Jahr bis ins Halbfinale von The Taste geschafft.

News zur Sendung

The Taste 2021 (Sat.1): Staffel 9 der Kochshow läuft - Das sind die Sendetermine

  • Helena Sauer
    VonHelena Sauer
    schließen

The Taste geht in die nächste Runde: Die neunte Staffel hat am Mittwoch, 1. September, begonnen. Die Kochshow beginnt wie üblich um 20.15 Uhr auf Sat.1.

Unterföhring - Koch-Fans mussten sich bis zum Sendestart der neuen Staffel von „The Taste“ lange gedulden. Aber ab dem 1. September werden die insgesamt neun Folgen immer mittwochs um 20.15 Uhr auf Sat.1 ausgestrahlt.

Die Sendung kann auch online im Livestream angeschaut werden. Wer die Sendung verpasst hat, kann die Wiederholung im Anschluss auf der Sat.1-Homepage oder auf Joyn nachsehen. (Lesen Sie hier: The Taste 2021: Wer ist raus? Wer ist weiter? Die große Übersicht)

The Taste 2021 (Sat.1): Staffel 9 der Kochshow läuft - Das sind die Sendetermine

Wie auch in den vorherigen Staffeln werden sowohl Profi- als auch Amateurköche tolle Gerichte zubereiten. Diese werden auf einem kleinen Löffel angerichtet und anschließend der Jury serviert. Auf den Kandidaten mit dem aufwendigsten Genuss-Löffel wartet ein Preisgeld in Höhe von 50.000 Euro.

FolgeAusstrahlungsdatum
11. September 2021
28. September 2021
315. September 2021
422. September 2021
529. September 2021
66. Oktober
713. Oktober
820. Oktober
927. Oktober

Die Dreharbeiten für die neunte Staffel von „The Taste“ hatten bereits im Mai begonnen - in den Bavaria Studios in München. Mittlerweile ist auch bekannt, wann das Finale der Show im Fernsehen zu sehen sein wird: nämlich am 27. Oktober.

In Sachen Coaches hat sich nichts verändert: Wie auch in der achten Staffel sind Alexander Herrmann, Alex Kumptner, Frank Rosin und Tim Raue als Jury von „The Taste“ 2021 zu sehen. Angelina Kirsch wird weiterhin die Sendung moderieren.

Bleibt nur noch die spannende Frage offen, wer dem Gewinner der letzten Staffel, Lars Fumic, bei „The Taste“ 2021 folgen wird? Fumic konnte sich 2020 den Sieg zusammen mit seinem Coach Alex Kumptner schnappen. „Im Finale stand der Münchner Privatkoch damals mit Yassin, Yvonne, Lukas und Sabrina, die ihm bei der Zubereitung eines Drei-Gänge-Menüs jedoch nicht das Wasser reichen konnten“, heißt es auf sat.1.de. Lars gewann das Preisgeld in Höhe von 50.000 Euro und ein eigenes Kochbuch.

Hobby-Köchin Lea Stier schaffte es bei der achten Staffel von „The Taste“ zwar nicht bis ins Finale, die Flugbegleiterin aus Fulda zog aber immerhin in Halbfinale ein. Und sie „erkochte“ sich in der Sat.1-Kochshow auch goldene Sterne.

Video: The Taste-Kandidatin Lea Stier kocht für unsere Zeitung

Noch eine Runde weiter kam Max von Bredow in Staffel 7 (2019). Der Esperanto-Bankettleiter kam bis ins Finale, musste sich dann allerdings Team-Kollege Marko Ullrich geschlagen geben. „Die Enttäuschung ist enorm“, sagte Max von Bredow damals nach dem verpassten Sieg.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema