Erster Erfolg für Tim Raue

The Taste (Sat.1): Hobby-Köchin gewinnt Finale! „Startschuss für großartige Karriere“

  • Selina Eckstein
    VonSelina Eckstein
    schließen

Endlich ist es so weit - das Finale von „The Taste“, in dem sich die Kandidaten in drei Runden beweisen müssen. Zum Schluss ist eine Hobby-Köchin die glückliche Siegerin, nämlich Paula aus dem Team von Tim Raue. Es ist der erste Erfolg des Jurors bei der Sat.1-Kochshow.

Unterföhring - Finale bei „The Taste“: In der Sat.1-Kochshow werden die sieben Kandidatinnen und Kandidaten ein letztes Mal bewertet. Und zwar von der ehemaligen Kandidatin Lisa Angermann sowie von Roland Trettl. In der ersten Runde bewertet die Gastjurorin die Hobby- und Profi-Köche, in der zweiten dann Roland Trettl, und die finale Aufgabe wird von Frank Rosin gestellt, der keinen Kandidaten im Finale hat.

„Drei Texturen von einem Produkt“, lautet das Thema für die erste Runde. Gastjurorin Lisa Angermann entscheidet nach dem Kochen, wer von den sieben Löffeln auf den ersten, zweiten, dritten und letzten Platz kommt. Die beiden Erstplatzierten dürfen sich ihre Gegner für die zweite Runde aussuchen, der letzte Platz scheidet aus.

The Taste (Sat.1): Hobby-Köchin siegt - „Startschuss für großartige Karriere“

In der ersten Final-Runde ziehen die Kandidaten bei „The Taste“ (Sat.1) folgende Lose: Artischocke (Maximilian), Zwiebel (Hanna), Blumenkohl (Christopher), Kaisergranat (Janni), Saibling (Tim), Himbeere (Paula) und Apfel (Katrin).

Lisa Angermann sagt über ihre Zutaten: „Ich wollte, dass es einfache Zutaten sind, die wirklich jeder kennt und mit denen jeder schon einmal etwas gemacht hat. Aber nicht täuschen lassen: Das Schwierige ist, aus vermeintlich einfachen Zutaten etwas Spektakuläres zu machen.“ Nach der Verkostung sagt sie bei „The Taste“ (Sat.1): „Ihr seid sensationell. Alle zusammen. Vielen Dank.“

Die Gastjurorin wählt Hannas Löffel als besten aus, Christopher hat den zweitbesten und Paula landet auf Platz 3. Tim hat den schwächsten Löffel und scheidet deshalb nach der ersten Runde aus. Nachdem die Kandidaten keine Hilfe von ihren Juroren erhalten hatten, dürfen diese nun ihre Kanzel verlassen. Aber, so Moderatorin Angelina Kirsch: „Finger weg vom Herd! Da bleiben wir streng.“

Außerdem gibt es noch eine Überraschung für die Finalisten: Sie bekommen drei Küchengeräte geschenkt - einen Backofen, einen Kühlschrank und ein Induktionskochfeld.

Eins-gegen-eins-Duelle in der zweiten Runde des Finales von „The Taste“

Die Geheimzutaten für die zweite Runde lauten: Burrata, Knoblauch, Radicchio, Avocado und Charentais Melone. Gastjuror Roland Trettl wird die Löffel bewerten. Es treten jeweils zwei Kandidaten in der zweiten Final-Runde bei „The Taste“ (Sat1.) gegeneinander an. Hanna muss als erste ihren Gegner wählen: „Jetzt passiert genau das, was ich nicht wollte. Ich muss mich entscheiden.“ Hanna wählt Maximilian als Gegner.

Christopher wählt Katrin, Profi-Köchin aus Wiesbaden, als seine Gegnerin. „Ich entscheide mich für Katrin, denn dann kommen Janni und Paula zusammen. Dann ist schon einmal einer von uns sicher im Finale“, sagt er mit Blick auf das Team Tim Raue. Hanna und Maximilian bekommen die Zutat Radicchio zugelost, Christopher und Katrin Avocado. Ein Gericht zur Charentais Melone müssen Paula und Janni zubereiten.

Roland Trettl sagt über seine Geheimzutaten: „Im Finale steht sowieso jeder voll unter Strom. Ich dachte, man muss jetzt nicht irgendwelche Fichtennadeln-Dinge herziehen, die mir schon immer am Arsch vorbeigingen. Ich habe einfach gesagt: Ich möchte Lebensmittel mitbringen, die jeder kennt, schon hundertmal verarbeitet hat und im Normalfall auch gerne isst.“

Frauen-Power in der dritten Runde des „The Taste“-Finales

Nach der Verkostung entscheidet sich der Gastjuror für die Löffel von Hanna, Paula und Katrin. Die drei Frauen sind in der letzten Runde des Finales von „The Taste“ (Sat.1) 2021. Moderatorin Angelina Kirsch beglückwünscht die drei verbliebenen Kandidatinnen: „Herzlichen Glückwunsch! Wie schön, dass ihr jetzt in unserer finalen und dritten Runde steht. Mir geht ganz besonders das Herz auf, weil es eine reine Frauenrunde ist. Wie toll!“

Frauen-Power im großen Finale: Hanna, Paula und Katrin kochten in der letzten Runde gegeneinander. „The Taste“ – alle Folgen auf sat1.de und auf Joyn.

Auch Juror Alex Kumptner ist aus dem Häuschen: „Drei Frauen im Endfinale von ‚The Taste‘ 2021: Finde ich sowas von affengeil! Das ist mal eine Message. Richtig geil!“ Neben den beiden Profi-Köchinnen ist Paula aus dem Team von Tim Raue die einzige Hobby-Köchin. Frank Rosin stellt die Aufgabe für die finale Runde in der Sat.1-Kochshow: süß und salzig.

Alle vier Juroren werden am Ende gemeinsam die Siegerin bestimmen. Bei einem Unentschieden entscheiden die zuvor gesammelten goldenen Sterne, die die Kandidatinnen auf ihren Schürzen tragen. Hanna hat sieben, Paula und Katrin haben jeweils vier goldene Sterne. Bei einem Unentschieden zwischen Paula und Katrin zählt Frank Rosins goldener Stern, als einziger neutraler Coach und Aufgabensteller, doppelt.

Paula gewinnt Finale von „The Taste“ (Sat.1) - „Das kann doch nicht real sein“

Bevor die finale Runde bei „The Taste“ (Sat.1) losgeht, sagt Frank Rosin zu den Finalistinnen: „Ihr seid drei herausragende Köchinnen. Ihr habt das bewiesen. Ich möchte das ganz sportlich und einfach zu Ende bringen: Der bessere Löffel soll gewinnen.“ Nach der Verkostung erhält Katrin einen goldenen Stern von ihrem Coach Alexander Herrmann und von Alex Kumptner.

Tim Raue gibt seiner Kandidatin Paula, ebenfalls ohne es zu wissen, den goldenen Stern. Auch Frank Rosin entscheidet sich für den Löffel von Paula: „Auf jeden Fall habt ihr euch ohne Zweifel in die Herzen eurer Fans gekocht. Mein goldener Stern geht an einen Löffel, der für mich am eindeutigsten gekocht war. Dass ich jetzt das Zünglein an der Waage bin, macht mich fix und fertig. Wir haben einen Sieger.“

Hobby-Köchin Paula gewinnt das Finale von „The Taste“ (Sat.1). „The Taste“ – alle Folgen auf sat1.de und auf Joyn.

Paula gewinnt somit „The Taste“ 2021, da Frank Rosins goldener Stern doppelt zählt. Juror Tim Raue gewinnt zum ersten Mal eine Staffel der Sat.1-Kochshow. Paula ist überwältigt: „Das war so ein krasser Moment für mich. Ich dachte mir nur: ‚Kann mich jemand kneifen? Das kann doch nicht real sein!‘“ Tim Raue freut sich riesig für Paula: „Ich bin sehr stolz darauf. Das hat sie ganz fantastisch gemacht. Ich glaube, dass das ihr Startschuss für eine großartige Karriere wird.“

Rubriklistenbild: © Jens Hartmann/SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema