„Bitte nicht schon wieder“

The Taste (Sat.1): Auberginen-Trauma - Alexander Herrmann fleht Gastjurorin Haya Molcho an

  • Selina Eckstein
    VonSelina Eckstein
    schließen

Bei „The Taste“ ist am Mittwochabend (20.15 Uhr/Sat.1) Haya Molcho als Gastjurorin zu sehen. Mit ihr begeben sich die Kandidatinnen und Kandidaten in der TV-Kochshow auf eine kulinarische Reise.

Unterföhring - Gemeinsam mit Gastjurorin Haya Molcho begeben sich die Kandidatinnen und Kandidaten bei „The Taste“ (Sat.1) am Mittwoch, 15. September, auf eine kulinarische Reise und müssen im Teamkochen zeigen, dass sie köstliche Spezialitäten aus Dubai, Spanien, der Schweiz und den Niederlanden auf den Tisch zaubern können. Im anschließenden Solokochen stehen Hayas Geheimzutaten aus den Metropolen Europas auf dem Plan: Welche Kreationen aus gelber Bete, Lakritz und Sesam werden überzeugen?

Für Haya Molcho ist der perfekte Löffel „ein Balanceakt. Wenn ich einen Löffel probiere, möchte ich alle Geschmackssinne ansprechen. Das nennt man den Umami-Geschmack und das macht für mich einen tollen Löffel aus. Egal worum es geht, es ist eine Geschmacksexplosion und die muss ich spüren.“

The Taste (Sat.1): Alexander Herrmann hat wegen Haya Molcho ein Trauma

Außerdem gesteht die Gastjurorin, dass sie bei „The Taste“ (Sat.1) kein Coach sein könnte: „Ich könnte vielleicht gute Tipps geben, aber anstatt dieses kleinen Löffels bräuchte ich einen ganzen Schöpfer. Nicht dieses Klein-Klein mit einer Pinzette, das ist nicht meine Küche. Aber ich bewundere und schätze es sehr.“ Vor Beginn der neuen Staffel „The Taste“ hatten die Köche eine Kampfansage an ihre Kollegen gemacht.

Moderatorin Angelina Kirsch stellt Haya Molcho zuvor bei „The Taste“ (Sat.1) als „richtige Weltenbummlerin“ vor: „Sie war als Geschäftsfrau und Köchin schon in Indien, Japan, Marokko und China unterwegs. Sie ist also definitiv kein Couchpotato und hat Restaurants in Spanien, Dubai, Holland und Deutschland.“

Alexander Herrmann erinnert sich an den letzten Besuch von Haya Molcho bei „The Taste“ (Sat.1), bei dem er bei der Zubereitung einer Aubergine Probleme hatte: „Bitte nicht schon wieder Aubergine. Müssen wir wieder Aubergine machen? Bitte nicht! Ich möchte keine Aubergine mehr machen.“ (Lesen Sie auch: The Taste (Sat.1): Wer ist raus und wer ist weiter? Diese Kandidaten kämpfen 2021 um den Sieg)

Haya Molcho (rechts) ist als Gastjurorin am Mittwoch, 15. September, bei „The Taste“ zu Gast. „The Taste“ läuft immer mittwochs um 20.15 Uhr in SAT.1.

Daraufhin Angelina Kirsch zu Haya Molcho: „Die Traumata deines letzten Gastbesuchs sind noch nicht verarbeitet!“ Die Lose für das Teamkochen: Niederlande, Dubai, Schweiz und Spanien. Bereits in der vergangenen Woche hatte Gastjurorin Viktoria Fuchs die Köche zittern lassen und die Kandidatinnen und Kandidaten vor eine Hammer-Aufgabe gestellt.

Welches Los Alexander Herrmann und die anderen Köche für ihr Team ziehen werden, das sehen die Zuschauerinnen und Zuschauer in der neuen Folge von „The Taste“ am 15. September um 20.15 Uhr in Sat.1.

Rubriklistenbild: © Jens Hartmann/SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema