1. Fuldaer Zeitung
  2. Panorama

Tropensturm „Nicole“ trifft Florida – auch Trump-Villa evakuiert

Erstellt:

Von: Martina Lippl

„Nicole“ schwächelt zurück in einen Tropensturm. Der Hurrikan der Kategorie 1 ist an der Ostküste Floridas auf Land getroffen. Hunderttausende Haushalte sind ohne Strom.

Tampa – Mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 120 Stundenkilometern hat Hurrikan „Nicole“ den US-Bundesstaat Florida erreicht. Nach Angaben des US-Hurrikan-Zentrums traf „Nicole“ am Donnerstagmorgen südlich der Kleinstadt Vero Beach an der Ostküste Floridas auf Land. In Erwartung des Wirbelsturms hatten die Behörden Zwangsevakuierungen für vier Bezirke angeordnet. Auch die Trump-Villa in Mar-a-Lago wurde evakuiert, berichtet euronews.com.

Florida rief in 45 von 65 Bezirken den Notstand aus. Hurrikan „Ian“ hatte im Oktober schwere Schäden verursacht und Todesopfer gefordert. Viele Gebäude an der Küstenlinie seien nach Behördenangaben noch einsturzgefährdet. Das NHC warnt vor gefährlichen Sturmfluten und Wellen sowie schweren Regenfällen. Mehr als 100.000 Haushalte in Florida sind ohne Strom, wie aus den Daten von PowerOutage.us hervorgeht.

„Nicole“ trifft in Florida auf Land.
„Nicole“ trifft in Florida auf Land. © Paul Hennessy/imago

Hurrikan „Nicole“: NASA verschiebt erneut Start der Mondrakete Artemis

Auf „Nicoles“ Weg dürfte auch das Kennedy-Raumfahrtzentrum nahe Orlando liegen. Wegen des heranziehenden Wirbelsturms hatte die NASA bereits am Dienstag den geplanten Start ihrer neuen Mondrakete von Cape Canaveral ins All verschoben. Der zuletzt für den 14. November geplante Start der unbemannten Mondmission Artemis 1 ist nun frühestens für den 16. November vorgesehen. Ursprünglich sollte die NASA-Mond-Rakete schon Ende August (29. August 2022) Geschichte schreiben. Doch dann gab es Probleme mit dem Triebwerk. Es ist jetzt die dritte Verschiebung der Mission innerhalb weniger Monate. Falls es am 16. November erneut Probleme geben sollte, plant die NASA einen neuen Ausweichtermin für den 19. November. (afp/ml)

Auch interessant