1. Fuldaer Zeitung
  2. Ratgeber
  3. Auto

Umstieg auf Elektroautos: Interesse ist da – doch ein Punkt macht Sorgen

Erstellt:

Elektoautos an der Ladesäule (Symbolbild)
Die Ladeinfrastruktur für Elektroautos macht potenziellen E-Auto-Käufern Sorgen. (Symbolbild) © STPP/Imago

Elektroautos erfreuen sich in Deutschland großer Beliebtheit. Doch ein Punkt macht vielen potenziellen Käufern Sorgen, wie eine Umfrage zeigt.

München – Die Zulassungszahlen sprechen eine klare Sprache: Das Interesse an Elektroautos nimmt immer weiter zu. Im September lag der Anteil der Stromer bereits bei rund 29 Prozent. Um ein Haar hätte der VW Golf sogar den Spitzenplatz an das Model 3 von Tesla abgeben müssen.*

Dass es sich dabei keineswegs nur um eine Momentaufnahme handelt, zeigt eine neue Umfrage der Unternehmensberatung AlixPartners. Demnach ziehen derzeit 17 Prozent der Autofahrer in Deutschland „mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Auto mit vollelektrischem Antrieb in Betracht“. Dennoch zögern viele Kunden noch.
24auto.de erklät, warum viele Kunden mit dem Wechsel zum Elektroauto zögern.*

Besser sieht es indes bei Fahrern von Elektroautos aus. In den meisten Fällen sind diese sehr zufrieden mit ihrem Stromer und würden nicht zurückwechseln wollen. Doch ein Punkt stört auch sie noch. *24auto.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant