1. Fuldaer Zeitung
  2. Ratgeber
  3. Auto

Ford Ranger: Diesen Motor haben sich viele Kunden gewünscht

Erstellt:

Der Ford Ranger von vorne, fahrend.
Ford dem Ranger einen neuen Look verpasst. © Ford

Der meistverkaufte Pick-up Europas bekommt eine Neuauflage. Der Ford Ranger ist zwar keine ganz so fette Nummer wie sein großes Vorbild F-150 in den USA, doch weltweit ein echtes Erfolgsmodell.

Dearborn (USA) – In Asien, Südamerika oder Australien sind Pick-ups echte Massenmodelle; in Europa führen sie seit Jahren dagegen eher ein Schattendasein* und werden in erster Linie von Offroadfans und Gewerbetreibenden gefahren. So wundert es nicht, dass der neue Ford* Ranger federführend in Australien für seinen Dienst am Kunden entwickelt wurde.
24auto.de verrät, wo Ford bei der Entwicklung des Rangers auf seine Kunden gehört hat.*

Auch die ersten Testkilometer legte die Schar der Prototypen in Down Under zurück. 10.000 harte Wüstenkilometer entsprechen in einem Entwicklungsleben dabei ungefähr einer Million Fahrkilometer auf befestigten Straßen und mehr als 600.000 Kilometer auf unbefestigten Offroad-Pisten. So soll der neue Ford Ranger für alles gewappnet sein. *24auto.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant