Erdnaher Asteroid ist 11,6 Billionen Dollar wert: Lukratives Ziel für den „Weltraumbergbau“

Weltraum

Erdnaher Asteroid ist 11,6 Billionen Dollar wert: Lukratives Ziel für den „Weltraumbergbau“

Forschende entdecken zwei rohstoffreiche Asteroiden. Ihr Gehalt an Metallen könnte die weltweiten Reserven übersteigen.
Erdnaher Asteroid ist 11,6 Billionen Dollar wert: Lukratives Ziel für den „Weltraumbergbau“
Energieerzeugung der Zukunft: Forschende mit Durchbruch bei Kernfusion

Forschung

Energieerzeugung der Zukunft: Forschende mit Durchbruch bei Kernfusion
Fusionsreaktoren werden von Fachleuten als Energiequelle der Zukunft gesehen. Nun gelingt Forschenden in Kalifornien ein Erfolg.
Energieerzeugung der Zukunft: Forschende mit Durchbruch bei Kernfusion

Weltraum

Erde reflektiert weniger Sonnenlicht und erscheint im Weltall dunkler
Erde reflektiert weniger Sonnenlicht und erscheint im Weltall dunkler

Umfrage

Corona-Pandemie: Fachleute als Zielscheibe für Hass
Corona-Pandemie: Fachleute als Zielscheibe für Hass

Faktencheck zum Totalausfall

Facebook, Whatsapp, Instagram down: Hat ein Junge (13) die Plattformen lahmgelegt?
Facebook, Whatsapp, Instagram down: Hat ein Junge (13) die Plattformen lahmgelegt?

Forschung

Chemie-Nobelpreis: Das sind die beiden Gewinner

Nach der Verleihung der Nobelpreise für Medizin und Physik folgt am Mittwoch der Chemie-Bereich. Nun stehen die beiden Gewinner fest – unser …
Chemie-Nobelpreis: Das sind die beiden Gewinner

Forschung

Corona-Drittimpfung: Wie reagiert der Körper?
Welche Nebenwirkungen treten bei Corona-Drittimpfungen auf? Eine Studie aus den USA bietet Antworten. 
Corona-Drittimpfung: Wie reagiert der Körper?

Renommierte Auszeichnungen

Nobelpreis 2021 in Physik: Auszeichnung geht erneut nach Deutschland

Der Physik-Nobelpreis 2021 geht an den deutschen Klimaforscher Klaus Hasselmann und an seinen US-japanischen Kollegen Syukuro Manabe sowie den …
Nobelpreis 2021 in Physik: Auszeichnung geht erneut nach Deutschland

Gesundheit

Corona-Impfung und Grippe-Impfung sinnvoll? – Fachleute klären auf

Auch im zweiten Corona-Herbst stellt sich die Frage der Grippe-Impfung. Fachleute haben dazu eine klare Meinung.
Corona-Impfung und Grippe-Impfung sinnvoll? – Fachleute klären auf

Corona-Virus

Corona: Erst die Infektion, dann die Impfung - US-Studie entdeckt große Vorteile

Corona: Erst die Infektion, dann die Impfung - US-Studie entdeckt große Vorteile

Verbraucherzentrale warnt

Falsche Sparkassen-Mails im Umlauf: Achtung, täuschend echt! Darauf müssen Sie jetzt achten

Aktuell werden an Kundinnen und Kunden der Sparkasse Phishing-Mails verschickt, um persönliche Daten auszuspähen. So erkennen Sie die gefälschten …
Falsche Sparkassen-Mails im Umlauf: Achtung, täuschend echt! Darauf müssen Sie jetzt achten

Pandemie

Corona-Booster: Drittimpfung im Herbst für bestimmte Gruppen empfohlen

Für wen ist eine Drittimpfung gegen Corona sinnvoll und wer sollte noch warten? Fachleute sind sich einig und fordern eine Vorgabe der Stiko.
Corona-Booster: Drittimpfung im Herbst für bestimmte Gruppen empfohlen

Welltraumforschung

Asteroid „Bennu“ rast auf Erde zu: Einschlag wahrscheinlicher als gedacht? Nasa nennt Details

Ein Asteroid droht eine Gefahr für die Erde zu werden. Laut der Nasa ist ein Einschlag sogar wahrscheinlicher als bisher angenommen.
Asteroid „Bennu“ rast auf Erde zu: Einschlag wahrscheinlicher als gedacht? Nasa nennt Details

SpaceX

Starlink: Wird Elon Musks Internet zur ernsthaften Konkurrenz für Telekom und Co.?

Nach der Flutkatastrophe war das Satelliteninternet von Elon Musk die Rettung in der Not. Doch im Alltag kann „Starlink“ mit der Glasfaser nicht mithalten, zeigt eine Studie.
Starlink: Wird Elon Musks Internet zur ernsthaften Konkurrenz für Telekom und Co.?

Zweitimpfung sinnvoll

Corona-Impfung: Plötzlich Zweifel an Wirksamkeit von Johnson & Johnson

Die nicht benötigte Zweitimpfung galt bislang bei Johnson & Johnson als Vorteil. Fachleute zweifeln jetzt aber, ob der Impfstoff auch ausreichend vor Corona schützt.
Corona-Impfung: Plötzlich Zweifel an Wirksamkeit von Johnson & Johnson

Gefahr von Massenüberwachung

Hamburgs Datenschutzbeauftragter warnt Senatskanzlei vor „Zoom“

Hamburgs Datenschutzbeauftragter warnt Senatskanzlei vor „Zoom“

Entdeckung des Max-Planck-Instituts in Göttingen

Forscher entdecken „Zweite Erde“ - Ist auf dem Planeten Leben möglich?

Die Suche nach einer „zweiten Erde“ geht weiter. Immer wieder tauchen neue „verdächtige“ Exoplaneten auf, doch diese Entdeckung des Max-Planck-Instituts in Göttingen ist besonders interessant.
Forscher entdecken „Zweite Erde“ - Ist auf dem Planeten Leben möglich?

Weltraum

„Die Wahrscheinlichkeit, dass irgendwann ein Asteroid auf die Erde zurast, liegt bei 100 Prozent“

Immer wieder kommen Himmelskörper der Erde nahe. Meistens besteht kein Einschlagsrisiko, aber das gilt nicht immer.
„Die Wahrscheinlichkeit, dass irgendwann ein Asteroid auf die Erde zurast, liegt bei 100 Prozent“

„The Unicorn“

Schwarzes Loch nahe der Erde entdeckt – Es ist so ungewöhnlich, dass es einen Namen bekommt

Das kleinste bekannte schwarze Loch erhält den Namen „Einhorn“. Es ist gar nicht weit von der Erde entfernt – zumindest in astronomischen Dimensionen.
Schwarzes Loch nahe der Erde entdeckt – Es ist so ungewöhnlich, dass es einen Namen bekommt

Sagittarius A*

Schwarzes Loch im Zentrum der Milchstraße wird plötzlich gefräßig

Das Schwarze Loch Sagittarius A* in unserer Milchstraße wird gefräßig und leuchtet hell auf. Forschende rätseln über den Grund.
Schwarzes Loch im Zentrum der Milchstraße wird plötzlich gefräßig

XXL-Störung bei Webgiganten

Google-Schock am Montag: Dienste der Suchmaschine lahmgelegt

Am Montag (19. Juli) gibt es offenbar Probleme bei der größten Suchmaschine der Welt. Verschiedene Google-Dienste verweigern ihren Dienst und sorgen für Stirnrunzeln.
Google-Schock am Montag: Dienste der Suchmaschine lahmgelegt

Australien

Ausgestorbene Tierart: Tasmanische Teufel kehren zurück ‒ nach 3.000 Jahren

Tasmanische Teufel waren auf dem australischen Festland ausgestorben. Doch jetzt wird eine neue Population der Beutelraubtiere dort sesshaft.
Ausgestorbene Tierart: Tasmanische Teufel kehren zurück ‒ nach 3.000 Jahren