Medikamente und ein Fieberthermometer liegen auf einem Nachttisch.
+
Wer eine richtige Grippe hat, liegt erstmal flach.

Grippe-Welle droht

Grippe-Impfung: Nebenwirkungen, Termin und Risikogruppe - alle Infos

  • Tobias Becker
    VonTobias Becker
    schließen

Während das Coronavirus immer noch sehr präsent ist, droht auch eine Grippewelle in Deutschland. Aber soll man sich deswegen auch gegen die influenza impfen lassen?

Impfung gegen die Grippe, ja oder nein? Diese Frage stellen sich jedes Jahr viele Menschen in Deutschland. Experten raten vor allem diversen Personengruppen zur Impfung, um sich vor einer möglichen Grippewelle zu schützen. Aber: Im Zuge der Corona-Pandemie ist die Grippe fast schon unterschätzt. Das könnte sich diesen Winter rächen, denn die Influenza könnte richtig heftig zuschlagen, nachdem sie im letzten Jahr kaum vorhanden war. Alles, was Sie zur Grippe-Impfung wissen müssen, verrät Ihnen HEIDELBERG24*.

Durch die Corona-Maßnahmen, wie Maskenpflicht, Abstandsregeln und Co., gab es in der Grippe-Saison 2020/21 verhältnismäßig sehr wenig Grippe-Fälle. Das kann sich nun jedoch ändern, da es langsam aber sicher zurück zur Normalität geht. (tobi) *HEIDELBERG24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren