1. Fuldaer Zeitung
  2. Ratgeber
  3. Gesundheit

Im Homeoffice glänzen: Es ist die Chance der Introvertierten

Erstellt:

Von: Kristina Wagenlehner

Eine junge Frau steht an der Anrichte ihrer Küche. Vor ihr steht ein Laptop und sie macht Notizen. (Symbolbild)
Viele arbeiten im Homeoffice produktiver. (Symbolbild) © Giorgio Fochesato/Imago

Corona macht die Arbeitswelt leise und einsam. Jeder kämpft für sich allein aus dem Homeoffice. Für introvertierte Menschen ist es die Chance, zu glänzen.

München – Jeder Mensch ist anders und das ist auch gut so. In einer lauten und schnellen Zeit wie der heutigen haben es im Beruf aber manche Menschen schwer – und zwar die leisen. Die Personen, die keine Lust auf „Brusttrommeln“ und Selbstvermarktung haben. Die ihre Arbeit machen, zuverlässig und loyal, aber keine Lust haben, im Rampenlicht zu stehen – sich einfach nicht so wichtig nehmen.
Warum viele introvertierte Menschen im Homeoffice besser arbeiten und zur Geltung kommen, lesen Sie auf 24vita.de.*

Dieser Charakterzug macht viele zu angenehmen Zeitgenossinnen und -genossen, geht aber häufig zulasten ihrer selbst. Dadurch, dass sie keine Aufmerksamkeit einfordern, werden sie und ihre Arbeit oft übersehen. Dabei muss nicht mal böse Absicht der „Übersehenden“ bestehen. Trotzdem: Die Beförderung bekamen andere. Frust aufseiten der Introvertierten.*24vita.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Dieser Beitrag beinhaltet lediglich allgemeine Informationen zum jeweiligen Gesundheitsthema und dient damit nicht der Selbstdiagnose, -behandlung oder -medikation. Er ersetzt keinesfalls den Arztbesuch. Individuelle Fragen zu Krankheitsbildern dürfen von unseren Redakteurinnen und Redakteuren leider nicht beantwortet werden.

Auch interessant