15-jährige Mofafahrerin bei Unfall leicht verletzt

23. September 2014
Petersberg

Eine 15-jährige Mofa-Fahrerin aus Künzell ist bei einem Unfall am vergangenen Donnerstag leicht verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilt, befuhr das Mädchen gegen 15.15 in Petersberg die Rabanus-Maurus-Straße in Fahrtrichtung Petersberger Straße. An der Kreuzung Rabanus-Maurus-Straße/Petersberger Straße hielt sie ihr Mofa verkehrsbedingt an der dortigen Ampel an.

Ein ihr nachfolgender 65-jähriger Mitsubishi-Fahrer reagierte zu spät und touchierte die Mofa-Fahrerin. Zunächst half der 65-Jährige, das Mofa zur Seite zu schieben, entfernte sich anschließend aber von der Unfallstelle. Während der Unfallaufnahme kehrte er jedoch wieder zurück.

Die 15-jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt etwa 700 Euro. / leof

Anzeige
Anzeige