RhönSprudel-Mini-EM: Diese acht Teams haben sich für die Finalrunde qualifiziert

23. April 2016
    Cargando reproductor ...
PETERSBERG

Kommenden Mittwoch geht es ums Ganze. Dann kämpfen in Petersberg ab 14 Uhr acht Teams um den Pokal der RhönSprudel-Mini-EM. Diese Mannschaften nehmen an der Finalrunde teil.

Das Achterfeld für die Finalrunde der RhönSprudel-Mini-EM ist komplett. Beim Zwischenrundenspieltag des beliebten Hallenfußballturniers der FZ am Mittwoch hatten sich vor rund 300 Zuschauern in der Kreissporthalle Petersberg Frankreich (Johann-Adam-Förster-Schule Hünfeld), Belgien (Propst-Conrad-von-Mengersen-Schule Johannesberg), Tschechien (Florenbergschule Pilgerzell) und Russland (Ritter-von-Haune-Schule Burghaun) für den letzten Spieltag qualifiziert, der am Mittwoch, 23. März, ab 14 Uhr ebenfalls in Petersberg stattfindet.

Dort spielen dann auch die Türkei (Sturmiusschule Fulda), Nordirland (Fliedetalschule Flieden), Schweden (Bardoschule Neuenberg) und Kroatien (Grundschule am Rippberg) um Trophäen und Preise. Der Sieger erhält neben einem stattlichen Pokal auch Eintrittskarten für ein Punktspiel von Eintracht Frankfurt sowie Trikots des Bundesligisten. / FZ