Blatz nach 91:23 Minuten am Halbmarathon-Ziel

40. Internationaler Volkslauf von Mühlheim

03. September 2013
Dietesheim

Beim 40. Internationalen Volkslauf von Mühlheim/Main standen Hermann und Regina Blatz ganz oben auf dem Siegerpodest. Die für TuS Griesheim startenden Ehepartner aus Salmünsterer wurden im Halbmarathon Erste in ihrer jeweiligen Altersklasse.

Der Volkslauf mit Start und Ziel auf der Sportanlage in Mühlheim-Dietesheim zählt als Wertungslauf zum Main-Lauf-Cup 2013. Die Organisatoren von der Turngemeinde Dietesheim, die mit der 40. Auflage der Veranstaltung ein Jubiläum feierten, konnten mit der Resonanz zufrieden sein. Auf den drei Strecken (5/10/ 21,1 km) rund um das Naherholungsgebiet wurden 808 Läufer im Ziel gezählt.

Alleine 294 Starter wurden auf der Halbmarathon-Strecke (21,1 km) registriert. Dort starteten auch Hermann und Regina Blatz. Bei optimalem Laufwetter erreichte Hermann Blatz in 1:40:40 Stunden als erster der Altersklasse M 60 das Ziel. Zweiter wurde Hans Damm von dem LT Neu-Isenburg (1:40:57) und Dritter Heinz Pflug (BELC 89 Frankfurt/1:42:41).

Nach ihren Siegen beim Vogelsberger Südbahnlauf (10 km) in Unterreichenbach und dem Freigerichter Lauf (5 km) in Neuses wagte sich Regina Blatz wieder einmal auf die Halbmarathon-Distanz und mischte bei den Frauen gleich ganz vorne mit. Gesamtsiegerin der Frauen wurde Svitlana Smitiukh (W30) vom TB Wiesbaden in 1:29:29 Stunden. Regina Blatz erreichte als zweite Frau in 1:31:23 Stunden vor Daniela Maier (1:31:52) das Ziel und sicherte sich so mit dem riesigem Vorsprung von 13 Minuten den Sieg in ihrer Altersklasse W 50 vor Ina Marschner-Kemcke (LG EVO Seligenstadt/1:44:52). Petra Falk vom ESV Elm wurde in 2:09:41 Stunden Zwölfte der Altersklasse W50. tt