Bahnverkehr zwischen Fulda und Frankfurt eingeschränkt – Bauarbeiten im Kinzigtal

05. Juni 2019
Region

Aufgrund umfangreicher Bauarbeiten im Kinzigtal kommt es zwischen Samstag, 8., und Montag, 17. Juni, zu Einschränkungen im Schienenverkehr zwischen Frankfurt und Fulda, teilt die Deutsche Bahn mit.

„Über das Pfingstwochenende von Samstag, 8. Juni (1 Uhr), bis Dienstag, 11. Juni (4 Uhr), muss der Streckenabschnitt zwischen Schlüchtern und Fulda vollständig gesperrt werden“, heißt es in der Pressemitteilung der Deutschen Bahn.

Bus-Ersatzverkehr zwischen Schlüchtern und Fulda

Die betroffenen Züge der Regional-Express-Linie RE 50 sollen durch Busse ersetzt werden. Diese verkehren eng abgestimmt auf den Zugfahrplan stündlich von früh morgens bis spät in die Nacht mit Halt in Flieden und Neuhof. Die Mitnahme von Fahrrädern sei in diesen Bussen aus Platzgründen nicht möglich. Die genauen Zug- und Bus-Fahrzeiten finden Sie hier: https://bauinfos.deutschebahn.com/hessen/abschnitt/Schluechtern/Fulda.

Viele Fahrgäste wegen Hessentages erwartet

Wegen des Hessentages in Bad Hersfeld ist laut Bahn am Pfingstwochenende mit „erhöhtem Fahrgastaufkommen“ zu rechnen. Zur Unterstützung der Fahrgäste stehen Reisendenlenker der Deutschen Bahn vor Ort sowie in Fulda und Schlüchtern als persönliche Ansprechpartner zur Verfügung. Für die Veranstaltungsdauer vom 7. bis 16. Juni bietet die Deutsche Bahn zusätzliche Fahrten zwischen Fulda und Bad Hersfeld an. „In Kombination mit den stündlich verkehrenden Cantus-Zügen ist so die Verbindung im Halbstundentakt sichergestellt“, teilt die Bahn mit. / lio