Auftakt der Fuldaer Foaset im Kolpinghaus Fulda – Wer wird der neue Prinz?

11. November 2018
Fulda

Der große Saal des Parkhotels Kolpinghaus Fulda füllte sich am heutigen Sonntagabend recht schnell. Zu groß war doch das Interesse, wer wohl der neue närrische Regent von Föllsch Foll werden wird.

Vor der Veranstaltung wurde im Treppenhaus und im Saal kräftig diskutiert. Mit teilweise schlüssigen Argumenten kamen allerlei Kandidaten zur Sprache. Aber jetzt läuft erst einmal das Programm. Die Garden präsentieren ihre flotten Tänze, und der Musikzug der Bürger- und Prinzengarde geleitet mit schmissigen Klängen die Aktiven in den Saal. Spontan schwoft der scheidende Prinz Johannes mit seinem Prinzenmariechen Helen bei der Bühnenshow der Bürgergarde.

Denn bevor der neue Prinz kommt, heißt es erst einmal Abschiednehmen von Prinz Johannes Colori Paletti LXVII. von Fulda, dem Regenten der vorherigen Kampagne. Wir werden noch am heutigen Abend berichten, wer das Zepter bis Aschermittwoch in den Händen hält. / trp, sar

Prinz Markus Maurus Musikus LXXVIII. ist der neue närrische FKG-Regent

Prinz Markus Maurus Musikus LXXVIII. von Fulda (Markus Günther) ist der neue närrische Regent der Fulder Foaset. Im voll besetzten großen Saal des Parkhotels Kolpinghaus erlebte das Publikum am Sonntag einen unterhaltsamen Abend bei der Vorstellung der neuen Prinzenmannschaft der Fuldaer Karneval-Gesellschaft (FKG).

Fotogalerie: Elf Bollerschüsse am Buttermarkt in Fulda eröffneten bei Sonnenschein die närrische Zeit

Dass die Karnevalisten die Sonne im Herzen haben, ist bekannt. Dass aber am Sonntagmittag pünktlich zum Kampagnenstart die Sonne scheinen würde, hatten in den frühen Morgenstunden bei kräftigem Regen wohl die wenigsten Narren für möglich gehalten. Klicken Sie sich durch die umfangreiche Bildergalerie unseres Fotografen Ralph Leupolt.

Fotogalerie: Karnevalisten katapultieren Fulda um 11.11 Uhr mit elf Bollerschüssen in die Foaset

Pünktlich um 11.11 Uhr hat FKG-Prinzengardemajor Uwe Bornscheuer am Sonntag die Konfettikanone auf dem Buttermarkt betätigt und die Fuldaer Narren mit dem ersten von elf abgefeuerten Bollerschüssen in die fünfte Jahreszeit katapultiert.