Gardefrühschoppen des KVBS feiert im Kulturkessel Premiere

21. Januar 2020
Bad Salzschlirf

Buntes Treiben herrschte am Sonntag beim „Närrischen Gardefrühschoppen“ des Karneval Verein Bad Salzschlirf (KVBS), der erstmals im Kulturkessel stattfand.

Mit 26 Programmpunkten, Garde- und Showtänzen, vielen Tollitäten und super Partystimmung wurde ab 11:11 Uhr bis in den Abend hinein gefeiert. Mittendrin natürlich: Prinz Thomas XXXIV. vom Elferrat mit schillernden Raketen, Technik und Moneten und Prinzessin Sophia XI. das Goldstück aus Kalbach von Garde und Hotelfach mit ihren Adjutanten Daniel und Leni und Tanzmariechen Julia.

Dieses Jahr standen Showtänze im besonderen Mittelpunkt und davon gab es reichlich zu sehen – auch dank der vielen befreundeten Vereinen des Karneval Verein Bad Salzschlirf, die aus den umliegenden Nachbarorten, aber auch aus dem ganzen Landkreis Fulda zusammen gekommen waren.

Das Kesselhaus konnte die Massen an Besucher kaum fassen und bei ausgelassener Stimmung erklang immer wieder der Schlachtruf: „Ob Goldstück oder Elferrat, Schlirfer Foaset voll am Start! Salzschlirf Helau!“ / akh

Konfetti und ein Quiz - neue Regenten für Bad Salzschlirf und Flieden gefunden

Bad Salzschlirf Wer ist die neue Tollität in Bad Salzschlirf? Der Vorsitzende des Karnevalvereins Bad Salzschlirf (KVBS), Thomas Geistdörfer, startete einen Wettbewerb und besetzte die Jury mit dem Narrenteam der letzten Kampagne. Nacheinander traten verschiedene Salzschlirfer mit Gesangseinlagen auf die Bühne, um sich für das neue Amt zu qualifizieren.

Anzeige