Konfetti und ein Quiz – neue Regenten für Bad Salzschlirf und Flieden gefunden

24. November 2019
Bad Salzschlirf/Flieden

In Bad Salzschlirf und Flieden wurden am Wochenende die neuen Totalitäten vorgestellt. Während in Bad Salzschlirf auf ein Spiel aus Licht und Schatten gesetzt wurde,

Bad Salzschlirf

Wer ist die neue Tollität in Bad Salzschlirf? Der Vorsitzende des Karnevalvereins Bad Salzschlirf (KVBS), Thomas Geistdörfer, startete einen Wettbewerb und besetzte die Jury mit dem Narrenteam der letzten Kampagne. Nacheinander traten verschiedene Salzschlirfer mit Gesangseinlagen auf die Bühne, um sich für das neue Amt zu qualifizieren. Da schloss sich der Vorhang und die Spannung war zum Greifen nah.

In einem Spiel aus Licht und Schatten sah man hinter einer Leinwand ein Paar tanzen, ein Gardemädchen schlug ein Rad, ein Prinz wurde gekrönt und man konnte schon langsam mehr erahnen. Ein Countdown zählte herunter und als dann noch im ganzen Saal Konfetti-Kanonen zündeten und das Leinentuch fiel, war das Geheimnis gelüftet und die Freude riesengroß: Prinz Thomas XXXIV. vom Elferrat – mit schillernden Raketen, Technik und Moneten (Thomas Tigges) und Prinzessin Sophia XI., das Goldstück aus Kalbach – von Garde und Hotelfach (Sophia Tigges) führen die Bad Salzschlirfer durch die fünfte Jahreszeit. Ihnen zur Seite stehen die beiden Adjutanten Daniel (Schreiner) und Leni (Anna Lena Hönig), sowie das Tanzmariechen Julia (Pfeifer).

Flieden

30 Jahre Fliedener Carneval Verein (FCV), und wer steht wohl an der Spitze? Der Vorhang öffnete sich und Quizmaster Rene Medak begrüßte die anwesenden Gäste im Saal der TV-Turnhalle. Um das neue Prinzenpaar zu gewinnen, wurden in einem Quiz fünf Paare aus dem Publikum auf die Bühne gebeten, um auf Herz und Nieren fastnachtlich geprüft zu werden. Zwei Paare schieden schnell aus und warteten Backstage auf den Ausgang. Die verbliebenen lieferten sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Wobei das Siegerpaar noch in Alltagskleidung auf der Bühne stand. Um dem abzuhelfen versuchte sich Quizmaster Medak als Magier. Die Zauberkünste versagten und es standen zwei verdutzte Ex-Elferräte auf der Bühne.

Der zweite Versuch klappte und auf die Bühne kamen Prinz Marco, der Jubiläumsprinz für Export in die Vereinigten Staaten und Prinzessin Simone, Meisterin der Raumgestaltung aller Arten (Marco und Simone Ruppert). An ihrer Seite stehen die Adjutanten Harald und Manuela Klitsch sowie Steffen und Bettina Schmitt. / trp

Video: Lustige und märchenhafte Inthronisierungen der närrischen Oberhäupter

In Hofbieber ging es im Gemeindezentrum wie in einem Märchen zu. Frau Holle und Rapunzel plauderten ungeniert über die neue Prinzenmannschaft Und siehe da, aus dem Turm kamen Prinz Jürgen LIX. vom exkaten Fensterbau mit seiner Prinzessin Doris XLII. (Jürgen und Doris Weber).

Anzeige
Anzeige