Öff Öff Helau! Fünfte Jahreszeit in Eiterfeld mit elf Kanonenschüsse gestartet

11. November 2019
Eiterfeld

Pünktlich um 11.11 Uhr fiel der erste, langersehnte Schuss aus der Kanone der Eiterfelder Narren. Nachdem alle elf Schüsse abgefeuert waren, läuteten die Präsidenten Torsten Buchmann, Mathias Herber und Alexander Hübbe mit Ihrer Rede die neue Kampagne ein.

Mit einem dreifach donnernden Öff Öff Helau wurde diese von der versammelten Eiterfelder Narrenscharr abgerundet.

Auch Bürgermeister Scheich, Pfarrer Blümel und Pater Binesh sowie zahlreiche Ehrenmitglieder und auch die noch amtierenden Prinzenpaare Prinz Samuel, der 35., theaterspielender Pianist aus dem Nutellaglas und Prinzessin Louisa, tanzende Beautyqueen von der Skipiste sowie Prinzessin Lea, Mainhattens rechtsprechende Tennisqueen von Ebbelwoi und Prinz Daniel, der LVII.(57.) schallplattendrehende IT-Hardy-HO-heit von der Tankstelle waren dabei,.

Im Anschluss wurde der Beginn der fünften Jahreszeit bei gemütlichem Beisammensein im ECV Heim ausgiebig gefeiert. Die Narren sind bereit und warten nun gespannt auf die Prinzenproklamation, die am 16. November im Bürgerhaus Eiterfeld um 19.33 Uhr beginnt. Dann wird dort bekannt gegeben, wer die Narren in dieser Saison als Prinzenmannschaft anführt.

Video: Elf Kanonenschüsse am Buttermarkt läuten Foaset in Föllsch Foll ein

„Montag ist Schontag." So lautet ein etwas lässiges Sprichwort. Dass es für die Karnevalisten in Stadt und Land mit Sicherheit kein Schontag war, belegten sie eindrucksvoll am Fuldaer Buttermarkt - und schonten sich nicht. Sie feierten freudig den Start in die Kampagne.

Anzeige
Anzeige