10.000 Lichter und tanzende Menschen – Impressionen vom dritten Tag des Genussfestivals

11. August 2019
Fulda

Auf dem Genussfestival konnte am Samstagabend nicht nur geschlemmt, es durfte auch getanzt werden. Mit Einbruch der Dunkelheit leuchteten dann 10.000 Lichter, die seit dem Morgen aufgebaut worden waren, um die Wette.

Cargando reproductor ...

Zahlreiche Gäste kamen auf die Pauluspromenade und in den Schlossgarten. Dabei wurde auf einer 25 Meter langen Tanzfläche zwischen Orangerie und Schlossgarten getanzt und der Musik gelauscht. Viele Leute machten es sich auf der Wiesen im Schlossgarten bequem. „Chris&me + Stefan Jehn“ sowie „Sheep Dip“ und der Musikverein Niesig sorgten dabei für Stimmung. Geschlemmt wurde natürlich auch.

Das Ambiente sei ganz besonders, betonte Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld (CDU) in seiner Rede, ehe er den Sommernachtsball des Tanzsportclubs Fulda eröffnete. Außerdem hoffe er, dass allen Besuchern und Mitgliedern der Abend in schöner Erinnerung bleiben wird. Eindrücke des dritten Abends des Genussfestivals sehen Sie in unserer Bildergalerie. / sec