200 Gäste beim ersten Neuhofer Gesundheitstag „Neuhof bewegt“

21. September 2019
Neuhof

Zufriedene Besucher, zufriedene Aussteller, zufriedene Veranstalter: Wenn all dies zusammenkommt, kann man von einer gelungenen Premiere des Neuhofer Gesundheitstages mit dem Motto „Neuhof bewegt“ sprechen.

Mehr als 200 Gäste waren an und in das Gemeindezentrum gekommen, um sich zu informieren und selbst aktiv zu werden.

Vorträge, Kurse zum Mitmachen, Fahrsicherheitstraining, Radtouren, Aktionen für Kinder, Informationsstände und gar das Ablegen des Deutschen Sportabzeichens: All dies wurde beim Gesundheitstag in Neuhof geboten.

Basis für glückliches Leben

Veranstaltet wurde der Tag vom Bikestore VeloCulTour mit dem Schwesterunternehmen VeloHealth, der Stiftung Mutter Teresa sowie dem Deutschen Sportbund. Die Schirmherrschaft hatte Bürgermeister Heiko Stolz (CDU) übernommen.

Dieser war auch sehr zufrieden mit dem Verlauf des Tages: „Gesundheit ist die Basis für ein glückliches Leben. Und solch ein Tag bietet den Bürgerinnen und Bürgern natürlich auch die Gelegenheit, sich zu treffen und sich auszutauschen. Ich bin den Veranstaltern sehr dankbar für ihr Engagement.“

Andree Literski, stellvertretender Einrichtungsleiter des Seniorenpflegeheimes Mutter Teresa, freute sich, dass zahlreiche Mitarbeitende der Stiftung das Mitmach-Angebot angenommen hatten: „Ich habe eine sehr gute Stimmung festgestellt.“

Mischung zwischen Indoof- und Outdoorangeboten

Dies sahen auch Eva Straka (VeloHealth) und Kai Nüchter (VeloCulTour) so: „Die Leute waren richtig gut drauf und hatten eine Menge Spaß“, sagte Straka, die sich freute, dass die Mischung zwischen Indoor- und Outdoorangebot so gut gepasst hatte.

Und Initiator Kai Nüchter machte deutlich: „Für den Auftakt war die Zahl der Besucher absolut in Ordnung. Sie animiert uns, im kommenden Jahr eine zweite Auflage zu starten.“