antonius veranstaltet am Dienstag Tag der Stiftung

30. September 2019
Fulda

Der 1. Fuldaer Engagement- und Stiftungstag wird am Dienstag, 1. Oktober, ab 15 Uhr im antonius Café und in der Festscheune veranstaltet. Dabei gibt es die Möglichkeit, sich über die Arbeit von Stiftungen zu informieren.

Nach der Eröffnung im antonius Café stellen sich die teilnehmenden Stiftungen auf dem Stiftungsmarkt vor. Außerdem gibt es Führungen mit Vorstellung der Projekte der St. Antonius-Stiftung und Informationsvorträgen mit der Möglichkeit zum Dialog.

Um 17 Uhr wird dann ein Stiftungstalk zum Thema „Was leisten Stiftungen für den gesellschaftlichen Zusammenhalt“ stattfinden. Außerdem wird es für die Kinder bereits ab 14.30 Uhr ein Programm geben.

Kürbisschnitzen, Basteln mit Holz und Klettern

Dabei können die Kinder Kürbisschnitzen (ab 5 Jahren) bei ambinius, Basteln mit Holz (ab 5 Jahren) in der Schreinerei von antonius und Klettern (ab 8 Jahren) in der Turnhalle. Der Schlaufuchs unserer Zeitung wird auch mit dabei sein.

Da die Plätze für die kleinen Besucher begrenzt sind, bittet antonius um eine Anmeldung per E-Mail an a.jordan@antonius.de unter der Angabe des Namens und Alters des Kindes sowie einer Telefonnummer.

Viele Stiftungen vor Ort

Folgende Stiftungen werden teilnehmen: Deutsche PalliativStiftung Fulda, Aktiv Stiftung Fulda, Stiftung Mutter Teresa, Leben & Arbeiten in Neuhof e.V., Leben & Arbeiten in Eichenzell e.V., Leben & Arbeiten in Poppenhausen e.V., Kinder- und Jugendstiftung der Evangelischen Versöhnungskirche, Stiftung Sozialdienst katholischer Frauen im Bistum Fulda, Freunde des Frauenbergs e. V., Neuland Stiftung Seniorenbetreuung Eichenzell, St. Lioba-Stiftung, Loheland-Stiftung, Fuldaer Integrations-Stiftung, Bürgerstiftung Großenlüder. / sec

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage unter www.antonius.de/stiftungstag