Auto überschlägt sich und bleibt auf der Seite liegen

15. März 2019
Hofbieber

Die Leitstelle Fulda meldet um 14.59 Uhr einen Unfall bei Hofbieber. Reporter vor Ort nennen als Ursache Aquaplaning.

Die Fahrerin des Opels kam aus Hofbieber und wollte an der Kreuzung nach Elters weiter geradeaus fahren. Weil die Fahrbahn nass war, kam sie ins Schleudern und fuhr in die Bankette. Das Auto überschlug sich auf der Gegenfahrbahn und blieb auf der Seite liegen. Die Fahrerin war zunächst in ihrem Fahrzeug eingeschlossen. Die Besatzung des Rettungswagens konnte laut Polizei die Fahrerin vor dem Eintreffen der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreien und im Rettungswagen weiter behandeln. Die Frau wurde leicht verletzt ins Klinikum Fulda verbracht.

Die Feuerwehr hat das Auto wieder aufgerichtet, sie war mit zehn Einsatzkräften vor Ort. Eine Streife der Polizei war ebenfalls anwesend. / lea