Bundesweit gesuchter Betrüger in Fulda festgenommen

13. September 2019
Fulda

Die Kriminalpolizei hat einen bundesweit gesuchten, 26 Jahre alten Betrüger auf frischer Tat ertappt. Der Mann hatte versucht, eine junge Frau um eine hohe Summe Bargeld zu erleichtern, teilt die Polizei mit.

Nach ersten Erkenntnissen hatte sich der Betrüger zuvor über mehrere Wochen das Vertrauen seines Opfers erschlichen. Am Montagmorgen versuchte er diese Situation auszunutzen und die Frau dazu zu bewegen, „ihm einen Bargeldbetrag in niedriger fünfstelliger Höhe zu überlassen“, so die Polizei.

Aufmerksame Zeugen hatten das Vorgehen beobachtet und verständigten die Polizei. Beamte der osthessischen Polizei trafen den Betrüger in der Wohnung der Frau an und nahmen ihn vorläufig fest.

Die Überprüfung der Personalien ergab, dass der Mann bereits wegen ähnlicher Betrugsdelikte bundesweit mit Haftbefehl gesucht wurde. Er wurde dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Fulda vorgeführt. Anschließend wurde der Tatverdächtige in eine hessische Justizvollzugsanstalt gebracht. / lio