Bunter Himmel über Fulda: Tausende Besucher bei Drachenspektakel

04. Oktober 2016
Fulda

Drachensteiger lassen sich was das Wetter angeht scheinbar schwer zufrieden stellen. „Die Böen sind zu stark“, analysierte Christian Hartmann, Vorsitzender der Windspielgemeinschaft Fulda (WSG), am Sonntagnachmittag die Lage. Windstärke vier sei perfekt, nun habe man eher Stärke fünf und besagte Böen. Entsprechend standen die Drachen nicht so elegant wie von den Profis gewünscht am Himmel über dem Fuldaer Messegelände.

Den vielen Kindern, die an jenem Tag mit Mama, Papa, Oma oder Opa nach Fulda-Galerie gekommen waren, war das herzlich egal. Mit Enthusiasmus machten sie sich daran, ihre Flugdrachen zu zähmen – die Papa zuvor akribisch zusammengebaut hatte. So schmückten zeitweise hundert oder mehr Windspiele in unterschiedlichsten Farben und Größen den Himmel.

Cheeseburger, Teufel, Haifische am Himmel

Wer eine Pause benötigte, schaute den Profi-Drachensteigern von Fuldas WSG zu. Diese hatten Besuch aus verschiedenen Ecken des Landes bekommen. Sie alle hatten ihre schönsten und auffälligsten Drachen mitgebracht. So reihte sich ein überdimensionierter Cheeseburger an einen meterlangen Teufel, Haifische in allen Farben peitschten in Reih und Glied durch den Wind.

Der Schlaufuchs war am Sonntag ebenfalls vor Ort und hatte eine Hüpfburg mitgebracht, die beim Nachwuchs zu den beliebtesten Anlaufpunkten gehörte. Am Stand der Fuldaer Zeitung wartete ein Glücksrad auf kleine wie große Gewinner.

WSG zieht positives Fazit

Stefanie Hartmann von der WSG Fulda zog am Sonntagnachmittag ein positives Fazit: „Wir sind vollends zufrieden“, sagte sie. Mehrere tausend Besucher seien am Sonntag auf das Messegelände gekommen. Ein Erfolg, nachdem der Samstag wettertechnisch komplett ins Wasser gefallen sei.

Sicherlich sei auch der ein oder andere Schnäppchenjäger vom Flohmarkt, der nebenan auf dem Parkplatz des Messegeländes stattfand, herüber gekommen. „Wir hatten viele nette Gespräche, konnten viel für uns werben“, sagte Hartmann zufrieden. / kbk

Anzeige