Charity-Bäume bei Galeria Kaufhof – Aktion für Einrichtungen der Fuldaer Caritas

17. November 2019
Fulda

Galeria Kaufhof unterstützt die Fuldaer Caritas mit zwei Wunschbäumen, die in der Filiale aufgestellt wurden. Daran hängen Zettel mit Wünschen von Menschen, die von der Caritas betreut werden. Bis zum Ende der Adventszeit kann jeder, der möchte, einen Wunsch erfüllen.

Zwei Wunschbäume stehen im Erdgeschoss und Untergeschoss von Galeria Kaufhof. Geschmückt sind die Bäume mit Wunschzetteln von Bewohnern und Betreuten aus verschiedenen Caritas-Einrichtungen in Fulda: Handschriftlich, teilweise mit Bildern verziert, haben Kinder und Jugendliche vom Jugendhilfeverbund St. Elisabeth, Menschen mit Behinderung aus den Caritas-Wohnheimen und Senioren aus Caritas-Einrichtungen der Altenhilfe ihre Wünsche zu Papier gebracht und freuen sich auf deren Erfüllung.

„Ich halte das für eine sehr schöne Aktion von Galeria Kaufhof“, betont Diözesan-Caritasdirektor Dr. Markus Juch. „Vielen Menschen mit Hilfebedarf – jungen wie älteren – wird auf diese Weise sehr große Freude bereitet. Und auch für die Schenkenden ist die Geste sicher ebenso eine Freude, die sie sich selbst bereiten! Wir sind Galeria Kaufhof für die Aktion sehr dankbar.“

Jeder kann Zeichen setzen

„Die Idee des Charity-Baumes ist ein voller Erfolg. Mit geringem Aufwand kann man dabei große Freude bereiten“, erläutert Selina Dufek, Leiterin Dekoration bei Galeria Kaufhof in Fulda. „Menschen, die von der Caritas betreut werden, können für unseren Baum einen Wunschzettel verfassen. Um allen gerecht zu werden, sollte das Geschenk den Wert von 15 Euro nicht übersteigen. Kunden können sich einen solchen Wunschzettel vom Baum nehmen, den Wunsch durch einen entsprechenden Einkauf erfüllen, und das Geschenk an jeder Kasse abgeben. Wir verpacken die Geschenke, und kurz vor Weihnachten kommt es zur Bescherung der 300 erfüllten Wünsche.“

Galeria Kaufhof-Filialleiter Rene Kamps erzählt: „Auch meine eigenen Kinder suchen sich immer einen der Wunschzettel aus, den sie erfüllen wollen. Jeder kann ein Zeichen setzen und ein kleines gutes Werk tun, um einem anderen Menschen zu Weihnachten etwas Glück zu schenken.“

Die Beschenkungsaktion mit den Charity-Bäumen läuft bis Ende der Adventszeit. / sec

Anzeige
Anzeige