Diebe stehlen Geländewagen

14. Februar 2019
Fulda

Unbekannte Täter haben einen schwarzen Geländewagen gestohlen. Außerdem warnt die Polizei vor Trickbetrügern.

In der Zeit von Freitag, 8. Februar, 18 Uhr bis Dienstag, 12. Februar, 17.15 Uhr stahlen Unbekannte in der Petersberger Straße auf der Höhe von Hausnummer 42 einen schwarzen Geländewagen Dodge RAM im Wert von rund 22.000 Euro. Das meldet die Polizei. Die Täter begaben sich zu dem auf einem größeren Parkplatz abgestellten Fahrzeug und entwendeten dieses auf unbekannte Art und Weise. An dem PKW befanden sich die Schweizer Kennzeichen LU – 245958.

Im Laufe des Mittwochs, 13. Februar, versuchten laut Polizei unbekannte Trickbetrüger in mehreren Fällen im Bereich Gersfeld und Poppenhausen vorwiegend ältere Menschen zu täuschen und sie um ihr Hab und Gut zu bringen. Die Masche ist immer die gleiche: Die Betrüger geben sich am Telefon als Polizisten aus und behaupten, die Wertsachen und das Geld der Angerufenen seien in Gefahr. Die angeblichen Beamten bieten ihre Hilfe an, um das Vermögen der Opfer in Sicherheit zu bringen, so die Polizei. Meistens wird behauptet, dass der Name der Senioren auf einer Adressliste von Einbrechern gestanden habe. Die Polizei rät: „Die echte Polizei ruft Sie niemals an und fragt nach Wertsachen im Haus oder Geld auf der Bank, geben Sie niemals Daten oder Informationen zu ihren Wertgegenständen preis, beenden Sie solche Telefonate konsequent, indem Sie den Hörer auflegen, seien Sie misstrauisch und vor allem selbstbewusst, holen Sie sich in jedem Fall persönlichen Beistand oder Rat bei einer Person Ihres Vertrauens, informieren Sie die echte Polizei über den Notruf 110. / lea