Drei Männer verprügeln 62-Jährigen in Fuldaer Gaststätte

15. März 2019
FULDA

Nach einer Schlägerei mit gefährlicher Körperverletzung sucht die Polizei Fulda nach Zeugen. Ein 62-Jähriger war am Freitagabend, 8. März, in einer Gaststätte zusammengeschlagen worden.

Der Vorfall wurde der Polizei erst am Sonntag bekannt, heißt es in einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Osthessen. Demnach sei der 62-Jährige am 8. März um 23 Uhr von drei Männern in einer Gaststätte in der Karlstraße zusammengeschlagen worden.

Bereits zuvor belästigten die unbekannten Täter ihr Opfer in einer Bar am Buttermarkt. Der 62-Jährige wechselte daraufhin die Lokalität. Im dortigen Toilettenbereich wurde er schließlich von den dreien erneut geschlagen und getreten und musste mit einer Platzwunde und mehreren Rippenbrüchen im Klinikum Fulda behandelt werden.

Ein 26-Jähriger konnte mittlerweile von der Polizei ermittelt werden. Zu seinen Begleitern schweigt er. Die Polizei möchte nun wissen, ob es Zeugen gibt, die Beobachtungen gemacht haben.

Hinweise erbittet das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon (0661) 10 50 oder jede andere Polizeidienststelle. / alb