Drohne kracht gegen fahrendes Auto – Zeugen gesucht

20. Februar 2020
Pilgerzell

Ein 57-Jähriger fuhr mit seinem Auto von Pilgerzell in Richtung Dirlos, als plötzlich eine Drohne gegen die Windschutzscheibe flog. Die Polizei sucht nach dem Verantwortlichen.

Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Vorfall am Freitag, 14. Februar, gegen 15.15 Uhr in der Frankenstraße. Die Drohne sei in Höhe der Einmündung „In den Gründen“ gegen die Windschutzscheibe des Fiats geflogen. Dabei wurde die Scheibe beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf etwa 1500 Euro.

Ein für die Drohne Verantwortlicher konnte bislang nicht gefunden werden. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr aufgenommen und bittet Zeugen, sich bei der Polizei in Fulda unter der Telefonnummer (0661) 1050 zu melden. / lio

Nach Unfall auf der A 4: Verstöße gegen Rettungsgasse ziehen Bußgelder nach sich

Wie die Polizei am Dienstag, 18. Februar, mitteilte musste die A 4, gegen 8 Uhr, zwischen den Anschlussstellen Bad Hersfeld und Kirchheim nach einem Unfall voll gesperrt werden. Grund dafür war die Bergung eines Autos an einer gefährlichen Unfallstelle durch die Autobahnpolizei Bad Hersfeld. Zur Überwachung der Rettungsgasse setzte die Autobahnpolizei einen Videostreifenwagen ein.

Anzeige
Anzeige