Einsatz in Edelzell: Zehn Heuballen fangen Feuer

12. Juli 2018
Edelzell

Feuerwehreinsatz in der Engelhelmser Straße 1 in Edelzell: Zehn Heuballen haben am Donnerstagabend gebrannt.

Bei dem Brand in Edelzell ist ein Unterstand beschädigt worden. Die angrenzende Scheune konnten die 56 Einsatzkräfte jedoch vor den Flammen bewahren. „Das hätte schlimmer ausgehen können“, sagt Einsatzleiter Marc Kümpel gegenüber unserer Zeitung vor Ort.

Innerhalb von 20 Minuten war der Brand gelöscht. Die Einsatzkräfte haben anschließend die Ballen ausgebreitet, um zu kontrollieren, dass sie sich nicht wieder entzünden.

Ursache und Sachschaden stehen noch nicht fest. / dan