Acht Zentimeter: Erster Schnee auf der Wasserkuppe gefallen

09. November 2019
Rhön

Auf der Wasserkuppe sind am Samstag die ersten Schneeflocken der Saison vom Himmel gefallen. Es wurden acht Zentimeter Schnee gemessen, wie der Deutsche Wetterdienst in Offenbach mitteilt.

Oft fällt der erste Schnee auf der Wasserkuppe bereits Ende Oktober. In diesem Jahr – vergleichsweise spät – erst am 9. November. Doch dafür war Frau Holle recht großzügig zu den Osthessen. Wie auf unseren Bildern zu sehen ist, wurde die Wasserkuppe ordentlich eingeschneit.

Im Laufe des Tages hat sich die dünne Schneedecke auf Hessens höchstem Berg (950 Meter) in der Rhön aber schon um die Hälfte reduziert, berichtet der Wetterdienst. Nach Angaben der Meteorologen in Offenbach habe die Schneefallgrenze bei rund 800 Metern gelegen.

Bis auf der Wasserkuppe die Ski-Saison starten kann, dürfte es zwar noch ein paar Wochen dauern. Die ersten Schneebälle konnten am Samstag allerdings schon geformt werden. / lio